Mittwoch, 15. Oktober 2008

Perlenproduktion der Kids

Man nehme 2 Kinder, 4 Farben Fimo, 2 Messer, eine Unterlage, und das wichtigste:Mama misch dich nicht ein.
.
Heraus kommt eine dicke Überraschung für Mama, viele tolle Perlen und Knöpfe, ganz alleine für mich. Zumindest die braunen, darf ich behalten.
Einige der braunen Perlen haben auch schon eine Verwendung gefunden. Sie ziehren meine Lebkuchenmännchen. Was ich allerdings mit den großen Perlen machen werden, weiß ich noch nicht. Hat jemand einen Tipp für mich???


Die blauen braucht Sebastian für seinen ersten Quilt selber. Er möchte an dem Gilde Kids Wettbewerb teilnehmen. Natürlich werde ich ihn tatkräftig beraten, aber mich nicht einmischen. Schließlich soll er am Schluß sagen können, alles alleine gemacht.
Bis bald
Birgit

Kommentare:

Schmitt-Dreikorn hat gesagt…

Lieber Valentin und Sebastian,
euere Fimoknöpfe sind super geworden.
Mir gefallen die braunen besonders
gut.
Ich bin schon gespannt auf weitere
Sachen.
Weiter so.
Liebe Grüße Brigitte

Sabine hat gesagt…

Hallo,
die Knöpfe sind toll geworden.Das habt ihr echt Prima gemacht... Beide Farben gefallen mir gut. Weiter so, dass wir noch mehr schöne Sachen von Euch zu sehen bekommen...

LG Sabine

Inis hat gesagt…

Ja Hallo ihr Beiden ,
das habt ihr super hingekriegt . Mir gefallen eure Knöpfe richtig gut . Ihr zwei seit ja schon richtige Profis , ganz die Mama , gell .
Liebe Grüße an Euch und natürlich auch an die Mama
Inis

Hanna hat gesagt…

Hallo Birigt,
Deine Söhne könnten in Produktion gehen, die Knöpfe sind wunderschön.
Die Kreativitt hast Du an sie weitergegeben. Der Gildequilt wird bestimmt sehr schön, vor allem, wenn er schon weiß was er macht, einfach genial.
Die großen Knöpfe würde ich auch für einen Quilt nehmen, wenn es einmal etwas modernes sein soll passen die wunderbar.
Liebe Grüße
Hanna
P.S. Die Lebkuchenmännchen und die Engel sind süß.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.