Mittwoch, 8. Dezember 2010

Bin wieder da

Die letzten Wochen waren sehr sehr turbulent, darum habe ich auch kaum genäht. Die liebe Schule hatte uns fest im Griff, aber nun läuft alles wieder und wir schnaufen langsam durch.
Gestern hatte ich dann tatsächlich mal wieder eine länger Zeit am Stück ganz für mich alleine. Ich habe mir eine seit ewigen Zeiten hier liegende Anleitung genommen und eine Tasche für meine Lieblingsbücher genäht. Wann immer ich mit Valentin zum Training fahre schmöckere ich in den wundervoll geschriebenen Golfbüchern von Harvey Penick. Nun kann ich sie auch noch sicher in meiner Handtasche transportieren.
Im Moment habe ich aber gerade meine Stickanleitungen der Stickamazonen darin aufgebewahrt. Auf Din A5 ausgedruckt, laminiert passen sie ebenfalls wunderbar hinein.

Die letzten Wochen war ich nicht untätig, zwar habe ich nix genäht, aber für die Frühchen gestrickt. Marie Theres suchte auch noch nach Sockenwollnachschub, also habe ich ein wenig zusammengepackt und heute mit den Mützchen und Spielhosen losgeschickt. Trotz wenig Zeit ist doch einiges zusammengekommen.
Bei der von mir organisierten 3ten Inchie Challange war dieser Stern eine der Ideen, die ich den Teilnehmerinnen mitlieferte. Ich habe meine schönen Weihnachtsinchies auf einen Filzstern genäht, ganz einfach, echt preisgünstig und sieht ganz witzig aus. Also ich den Stern genäht habe, hatte ich 40 Grad oben im Speicher in meinem Nähzimmer.
Wer meinen Blog verfolgt hat, hat mitbekommen, dass ich meinen Nähtisch dem Laptop geopfert habe. Mein neuer Tisch ist nun schon seit einiger Zeit zusammengebaut, aber das Chaos regiert noch immer in meinem Nähzimmer.
Nun ist alles ordentlich aufgeräumt (ok seit heute Mittag nicht mehr, die Geschenkeproduktion ist angelaufen) und ich genieße es sehr , mich hier aufzuhalten. Wer nun sagt, aufgeräumt sieht anders aus, der hätte es vorher sehen sollen. Auch kann ich einiges einfach nicht wegräumen, zum einen weil man es ständig braucht, zum anderen weil es Eure liebevollen Geschenke sind. Nadelkissen, Nadelmäppchen, Garnrollenhalter, kleine Mülleimerchen.
Der Schnee ist nun leider weg, soll aber Morgen endlich wiederkommen, dann kann ich wieder den Blick hinaus genießen.
Nun sitze ich wie auf Kohlen, "Es" ist endlich fertig und auf dem Weg zur Empfängerin. Allen die mir dabei geholfen haben, "Sie" zu überraschen sage ich nochmal danke.
Es ist kaum noch auszuhalten, was "Sie" dazu sagen wird.
In diesem Sinne wünsche ich Euch einen wunderschönen Abend
liebe Grüße
Birgit





Kommentare:

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
schön, dass du wieder da bist, hoffentlich läßt dich die Schule die Vorweihnachtszeit genießen.
Deine Strickerei für die gute Sache beeindruckt mich immer wieder und dann warst du für "Sie" auch noch so fleißig!
Ob ich weiß, wen du meinst? ;-)
Liebe Grüße
Gisela

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Du bist unermüdlich in der guten Sache, einfach beispielhaft. Jetzt könntest Du zu mir kommen und mein Chaos im Nähzimmer aufräumen, ich bin ausserdem sehr neugierig wer "Sie" ist -
liebe Grüße
Hanna

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. hat gesagt…

Hi, hi, hi, ich weiß wer "sie" ist.
Schaun wir mal, schade, würde gern ihr Gesicht sehen.:-)))))

Komm mal in mein Nähzimmer und sagst nie wieder es wäre nicht aufgeräumt bei Dir.
LG,
Helga, die eine Schaffenspause einlegen muß.

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Birgit
Tolle Dinge hast Du fertig bekommen, und machst da gelich auf heimlichkeiten neugierig ;-)
Dein Zimmer .. mir stockt der Atem ...
und ich verlasse Dich " mit hochrotem Kopf "*schäm* ..
- doch " alles wird besser werden " - nach den Tagen wird mal wieder aufgeräumt !
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Toll, dass Sie den Tischläufer schon bekommen hat!
Ein kleiner Trost von mir, irgendwann ist auch die Schulzeit ausgestanden. Die Idee mit der Mappe ist genial, selbst ist die Frau!
Liebe Grüße und hast du schon eine Locke oder ein Stück vom Flügel vom Christkind gesehen?
Es dauert ja nicht mehr so lang.
Michi :)

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.