Donnerstag, 1. März 2012

1000 mal Danke

Bei ihr habe ich vor 2 Jahren das Färben gelernt, und nun hat sie auf Ihrem Blog eine super schöne Färbereihe mit Rezepten zur Verfügung gestellt.

Immer wieder hatte ich große Schwierigkeiten das Verhältnis der Farben richtig einzuschätzen.

Oftmals kam beim selbst mischen ein eher undefinierbares braun zustande.

Nun habe ich eine Palette, mit der ich wirklich gut weiterarbeiten kann.
Meine Protokolle vom letzten Färberausch.

rechtes Protokoll

ich habe die erste Färbeaktion in Vollton gefärbt.

2 Tage später das ganze noch einmal in der halben Farbmenge

für die hellste Variante ist mir leider der Stoff ausgegangen.
die hole ich aber unbedingt noch nach.

obere Reihe links
 obere Reihe rechts
auf diesem Bild sieht man schön die Unterschiede zwischen voll und halbton Färbung
 mittlere Reihe des Färbeprotokolls
untere Reihe des Protokolls
Aber nicht nur diese Rezepte stellt Susanne allen zur Verfügung, nein auch ihr Spezial Orange an dem sie lange gefeilt hat.
Dieses Orange ist der Ausgang vieler toller Herbstfarben
(wo wächst Stoff nach??????????)
beim Braun habe ich frei "Schnauze" ein wenig "Muus Schwarz" dazugemischt.
 Die Reste der Farbe wurden noch weiterverarbeitet.
Hier eine Reihe karmin-royal.
Wieder in voll und in halber Tönung
 Hier die Mischung
sonne - royal
Vom rechten Stoff muss ich mich schweren Herzen verabschieden, reist er doch bald nach Köln.
(Martina ich hab dich  nicht vergessen)

 Nicht ganz optimal zu sehen, aber man kann es ahnen.
In jedem Säckchen waren diese 5 Ausgangsgarne.
mal weiß, beige oder hellgrau.
Am Ende habe ich mindestens 5 verschiedene Stickgarne, die alle in unterschiedlichen Nuancen schimmern.
Nun bin ich meinem Schritt zum perfekten Garn wieder einen Schritt weiter.

Die wirklich allerletzten Farbreste verschwanden in zwei Containerfärbungen mit altem Bettlaken.
Eigentlich wollte ich ja in einem Container mit der hellsten Farbe anfangen, im anderen mit der dunkelsten Farbe.
Eigentlich.
Nun habe ich beide mit der hellsten begonnen.
Stoff + Garn rein
Farbe
Stoff + Garn rein
Farbe
Stoff  Garn rein
Farbe

ein wenig drücken
und die Spannung war nicht mehr auszuhalten.
Wird alles nur "Kackbraun"
was zumindest das Färbewasser erahnen lies.

Nein es kamen zweit total unterschiedliche Stoffvarianten raus.
Aber schaut selbst.
Obwohl alles gleich war,
kann man die Ergebnisse doch nicht vergleichen.

Das Highlight aber sind die Garne,
wunderschön marmoriert, eine Augenweide.

Ich werde wohl in Zukunft ofter solche Containerfärbungen veranstalten, denn so tolle Garne habe ich noch nieeeee gefärbt.

Nun denkt ihr Euch doch sicher,
wer soll das alles verarbeiten.

Tja, es gibt sicher die eine oder andere die sich in Zukunft über ein solchen Päckchen freuen darf.
Den Rest verwende ich für den Fortgeschrittenen Kurs bei
Anne Lange.

In diesem Sinne
gehe ich meine Frühjahrsmüdigkeit ausschlafen, die mich die letzten Tage fest im Griff hat.

Liebe Grüße
Euch allen
Birgit

Kommentare:

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit, das sind soo herrliche Stoffe. Wann eröffnest Du Deinen Laden, damit ich bei dir eonlaufen kann?
LG, Britta

blauraute hat gesagt…

Hallo Birgit,
die Garne und Stoffe sind traumhaft geworden. Ja, Britta hat recht mit ihrer Frage. Für den Fall, dass mal etwas verkaufen oder vertauschen möchtest, stelle ich mich schon mal in die Schlange.
Liebe Grüße
Roswitha

Katharina hat gesagt…

Liebe Birgit, das sind ja super schöne Farben. Da kannst du aus dem Vollen schöpfen für die nächste Zeit.
LG Katharina

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
ja, mach einen Laden auf!!! So perfekt wie du, würden wir das nie hinkriegen. Da könnte ich sogar Lust aufs Sticken bekommen ;-)
Liebe Grüße
Gisela

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Was Du da zeigst ist hoihe Schule, ich bin total begeistert. An Deiner Stelle würde ich mir schon überlegen mir da langsam was aufzubauen, das Zeug dazu hast Du jedenfalls -
liebe Grüße
Hanna
Soll ich zu Müller schauen?

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Die Stoffe/Farben/Garne sind der reinste Wahnsinn!
Ich bewundere jeden, der so mit System vorgeht, bin eher der Pantscher...
Die Idee mit dem laden finde ich gut, du wirst uns auf dem Laufenden halten, oder?
Liebe Grüße
Michi :)

stufenzumgericht hat gesagt…

treLiebe Birgit,
deine Selbstgefärbten sehen hinreißend aus!!! GlG, Martina

Angelika hat gesagt…

Liebe Birgit,
da warst Du ja wirklich im Färberausch, superschöne Stoffe und Stickgarne, ich reihe mich auch in die Schlange der wartenden mit ein, falls Du davon etwas hergeben möchtest ich sage nicht nein :-))
Liebe Grüße
Angelika

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
deine Färbung ist großartig gelungen!
Ich habe die Farben schon bei Susanne Muuß bewundert und die Rezepte abgeschrieben. Hab mich aber noch nicht getraut. Bei meinem letzten Versuch hat sich das Gelb nicht gut vermischt und die Herbststoffe wurden ziemlich "fleckig". Ich glaub, ich geh bei dir in die Lehre.
Liebe Grüße
Susi

Michaele hat gesagt…

Liebe Birgit!
Die Stoffe und Garne sind ein Traum. Da wird das Verarbeiten umso mehr Spaß machen. Bin schon auf die Ergebnisse gespannt.
Liebe Grüße
Michaele

Mit Nadel und Faden hat gesagt…

Birgit, das ist der blanke Wahnsinn, traumhaft schön, Du verstehst echt was von dem Handwerk, wenn Dir Rohgarn fehlt, ich habe noch so einiges liegen.

LG Regina

Rita hat gesagt…

Traumhafte Stoffe und Garne sind entstanden - ich schaue sie immer und immer wieder an! Eine Augenweide!
Es grüsst dich herzlichst Rita

Helga hat gesagt…

Liebelein,

einfach genial!!!

Liebe Grüße,
Helga

Ursula hat gesagt…

Ach Birgit - Deine Stoffe und Garne sind einfach nur ein Traum. Man kann sich gar nicht satt sehen an diesem Feuerwerk der Farben. Obwohl ich normalerweise voll auf Blau abfahre, gefällt mir Deine Reihe karmin-royal besonders gut - aber schön sind sie alle.
Liebe Grüße
Ursula

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.