Freitag, 27. April 2012

Peinlich und Licht am Ende des Tunnels

Peinlich warum?

weil ich mich schon gewundert habe, warum niemand auch nur einen Kommentar bei mir hinterlassen hat.
Ich dachte schon ihr habt mich vergessen
schnieeeeeef

Gerade eben als ich wiedermal einen Post veröffentlichen wollte, fiel mir auf, dass viele Kommentare zur Freigabe bereit waren.

Wie um Himmels Willen wurde die Funktion
Prüfung von Kommenteren eingeschaltet??

Keine Ahnung, nun herrscht Erleichterung, dass ihr mich nicht vergessen habt.


Diese Stickerei ist in den letzten Wochen in klitzekleinen Einheiten so nach und nach Entstanden.
Der Online Kurs bei Anne Lange hat begonnen, und ich mein erstes Probeläppchen gestickt
Nun gefällt es mir so gut, dass ich über eine Weiterverarbeitung nachdenke. Mal sehen.



Licht am Ende des Tunnels

deshalb, weil meine Heilpraktikerin nun hoffentlich den entscheidenden Hinweis gefunden hat, warum ich meine Schilddrüsen Tabletten nicht vertragen habe.
Die daraus entstandene Müdigkeit hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen.

Im Moment sieht es so aus, dass eine Kreuzallergie der Auslöser war.


In diesem Sinne bin ich gleich doppelt glücklich.

Wünsche Euch ein traumhaftes Sommerwochenende
gleich gehts bei uns auf die Auer Dult.
Liebste Grüße
Birgit

Kommentare:

Doris hat gesagt…

Wunderschön ist die Stickerei geworden.
Ja, das mit dem Prüfen der Kommentare ist wieder mal was neues, auch ich wunderte mich

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit, Deine Stickerei ist wie immer taumhaft schön. Da kann man direkt neidisch werden. Blogger hat sehr viel umgestellt. Ich muß mich auch erst mal an die neue Posting-Maske gewöhnen.
LG, Britta

Rita hat gesagt…

Ich bin begeistert von deiner Stickerei! Sie ist einfach nur wundervoll!
Schön, dass es dir gesundheitlich langsam besser geht, resp. die Lösung gefunden wurde! Immer so müde zu sein ist sehr unangenehm!
ein wundeerschönes Wochenende wünscht dir Rita

Nana hat gesagt…

Sieht das Probestück aber toll aus, ich bin schwer begeistert und noch mehr beeindruckt.

Nana

schöngeist for two hat gesagt…

Liebe Birgit
was für ein wunderschönes Teil du gemacht hast und ich freu mich dass man weis jetzt warum das so war und wünsche dir gute Besserung dass alles wieder ins Lot kommt!

Schönes Wochenende wünsche ich dir
Lieben Gruss Elke

Susanne hat gesagt…

Liebe Birgit,
eine wunderwunderschöne Stickerei ist das, und auch noch in meiner absoluten Lieblingsfarbe. Einfach schön!
Das mit dem Müde sein kenne ich nur zu gut, allerdings war der Grund bei mir ein anderer. Gut, daß man den Grund nun gefunden hat und es Dir nun bald besser gehen wird.
ich wünsche Dir ein schönes, sonniges Wochenende
Liebe Grüße
Susanne

Ursula hat gesagt…

Liebe Birgit,
Deine Stickerei ist wunderschön geworden. Ich freue mich mit Dir, dass es Dir nun wieder besser geht und Du Deinen Power zurück gewinnst.
Liebe Grüße
Ursula

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
deine Stickerei ist wieder besonders schön geworden, natürlich musst du da etwas daraus machen!
Ich wünsche dir, dass du bald wieder topfit bist!
Liebe Grüße
Susi

Angelika hat gesagt…

Liebe Birgit,
Deine Stickerei ist traumhaft, und kein Fitzelchen mehr frei, da hast Du dich ja richtig ausgetobt.
Liebe Grüße
Angelika

Ati. hat gesagt…

Beautiful Birgit, this red piece with all the different stitches and items!

Cordula Klöfkorn hat gesagt…

Liebe Birgit,
die Stickerei ist wunderschön. Dies ein "Probeläppchen" zu nennen..."kleines Kunstwerk" würde eher passen.
Ich wünsch Dir viel neuen Schwung.
Liebe Grüße Cordula

Claudia hat gesagt…

Liebe Birfit,
bin froh, dass es bergauf geht!
Du hast eine wunderschöne Stickerei gezaubert! Gefällt mir ausnehmend gut!
Schönen Sonntag und liebe Grüße
Claudia

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
tolle Farben und wieder mal so eine super Birgit-Stickerei, ich glaube, du hast recht mit dem Licht am Ende des Tunnels ;-) GlG, Martina

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.