Donnerstag, 31. Mai 2012

Alles neu macht der Mai

Zwei wundervolle Tauschrunden bei den Fibre fevers gingen die letzten Wochen zu Ende.
Zum Glück
weil ich nun wieder Zeit für neue Aufgaben habe
Schade
weil die schönen weichen Briefe nun nicht mehr regelmäßig ins Haus flattern
Thema "Spring"
inspiriert hat mit der Magnolien Baum gleich um die Ecke

Thema "Claude Monet"
ich fand ein tolles Bild eines Seerosenteichs das mir die Entscheidung was ich sticken soll ziemlich leicht machte.

 Ein  neues Ziel habe ich schon
Der Online Kurs von Sharon zum Thema Sticken.
Hier schlage ich 2 Fliegen mit einer Klappe
1. ich lerne zu sticken und zu designen
2 ich frische mein Englisch wieder auf.

Woche 1
36 Seiten Text übers entwerfen und designen einer Stickerei
in Englisch

mehr brauche ich wohl nicht mehr zu sagen.
Hier möchte ich danke zu Claudia sagen, die mir Rückmeldungen gab ob ich mit meinen Übersetzungen richtig lag.
Mein erster Versuch eines Designs
Hier soll eine Arbeit in Monoton entstehen.

die niedrigen Regionen habe ich schon zum Teil vollbracht,
nun folgen die High aereas.

Alles in Allem ist Sharon eine wundervolle Kursleiterin die täglich einen imensen Zeitaufwand in die Bearbeitung von Fragen steckt.
Auch von meinem "Englisch" lässt sie sich nicht abschrecken, hihi.


Dann läuft bereits im 2 Monat der Online Kurs bei Anne Lange.
Hier bekommt man einen Überblick über diverse "moderne" Techniken wo man seine Stickleidenschaft ausleben kann.
Hier sollten wir Löcher verzieren.
Vielleicht klappt das ja auch beim nächsten Loch in Sebastians Jeans.

 Das neue Hobby von Sebastian lässt mir manches mal den Atem stocken, drum fahr ich lieber gar nicht so oft mit.
Aber es macht ihm super viel Spaß auch wenn er mit immer neuen blauen Flecken nach Hause kommt.
Auch bekommt er dadurch eine irre Kondition.

Dies wiederum kommt ihm und seiner Fußballmannschaft zu Gute.
Die letzten Wochen waren hier richtig aufregend
neuer Trainer
alter Trainer mault und integriert
neuer Trainer lässt sich nicht beirren und bringt die Jungs durch Runde 1 und 2 im Merkur Cup.
Das wiederum ärgert nun wieder den alten Trainer
Macht nix nun fiebern wir alle mit den Jungs und ihrem neuen Trainer
dem 1 Juli entgegen.
Hier heißt es Kreisfinale im Merkur Cup
1860 München zieht Euch warm an,
wir kommen.

So "nebenbei" hat sich dann noch Valentin in die Jugendmannschaft seines Golfclubs gespielt.
Im ersten Einsatz zeigte er , dass seine Nominierung gerechtfertig war.
7 Grad
Dauerregen mit Sturmböhen
aber er verlies nach 5 Stunden als 2 Bester von 6 Mitspielern seiner Mannschaft den Platz.

Mittlerweile hat er auch mit einem 3 Platz sein Handicap stark verbessert.

Hier sind viele Veränderungen passiert
aber es ist gut so

Die "Auszeit" vom Handarbeiten
und die "Intensivzeit" mit der Familie hat gut getan

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine tolle Woche und ein schönes warmes Wochenende

Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Das sieht ja alles sooooo toll aus. Ich bewundere Stickerinnen sehr.

Nana

steffi mö hat gesagt…

Liebe Birgit,
zauberschöne Stickereien zeigst du da und zeit mit der Familie ist immer gut...
herzlichst Steffi

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
ich bin begeistert von deinen Stickereien - und von den sportlichen Leistungen deiner Söhne!
Liebe Grüße
Susi

keinhölzchen hat gesagt…

Ich bin hin und weg von deinen Stickereien (und von den selbstgefärbten Stoffen und Garnen und und und) - sie sind einfach wunderschön!
Liebe Grüße
Petra

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
deine Stickereien sehen super aus, der Baum gefällt mir besonders, und die Löcher natürlich auch ;-) Viel Freude beim neuen Kurs, herzlichst, Martina

Ursula hat gesagt…

Liebe Birgit,
Deine Stickereien sind einfach nur bezaubernd und in der Familie ist ganz schön was los. Ich freue mich mit Dir.
Liebe Grüße
Ursula

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.