Sonntag, 9. Dezember 2012

5 Wochen Achterbahnfahrt

 Die letzten Wochen glichen im wahrsten Sinne
einer Achterbahnfahrt.
 
Los ging es mit meinen Schmerzen,
wo man nicht rausfand, woher sie kamen.
 
In dieser Zeit gab mir das Frauchen von Missis Hundefreund Felix
großen Halt.
Gemeinsam durchstreiften wir die Wälder,
spielten mit den Hunden,
gingen Geocachen
und hatten trotz alledem viel Spaß.


Kurz drauf dann die Hiobsbotschaft
meine Tante hatte einen Schlaganfall und liegt im Krankenhaus
 
2 Tage später
sie ist auf dem Weg der Besserung
 
2 Tage später
erneuter Schlaganfall
Intensivstation
 
Koma
 
Paleativstation
 
2 Wochen später die Erlösung
 
Nun ist sie bei Ihrem geliebten Mann, der vor 1 1/2 Jahren
überraschend verstorben war.
 

Dazwischen gab es aber auch schöne und lustige Zeiten.
 
Zum Beispiel die Übergabe der Decke an Ihre neue Besitzerin
 
Sie holte sich ständig Valentin zum kuscheln auf den Boden.
 
Meine kleine Prinzessin ist am Ende des Besuches ganz erschöpft auf dem Sofa unter die Decke gekuschelt eingeschlafen.
Mit sehnsüchtigen Augen beobachtete die große Schwester die Decke,
nun habe ich ihr versprochen in den Winterferien
zusammen mit ihr und ihrer Oma eine
Katzendecke zu nähen.

 
Meine einzige Möglichkeit handarbeitstechnisch ein wenig zu machen
sind diese Libellchen.
 
Einige sind schon weggeflogen,
wie immer ohne Foto.
 
Die letzten dürfen bei mir bleiben.




 Die einzige Weihanchtsdeko die im Moment unser Heim ziehrt
ist dieser Adventskranz.
 
Heute Nachmittag aber gehen wir erst auf den Christkindlmarkt und später wird mit vereinten Kräften dekoriert.



 Zwischenzeitlich wollte ich schon eine Vermisstenanzeige aufgeben.
Wo ist unsere Missi geblieben.
 
Unsere Maus hat sich in den letzten 2 Monaten total verändert.
Schaut ruhig mal im letzten Post nach, das damalige Foto entstand im August
 
So struppig und lustig sieht unsere Prinzessin heute aus.

 
Zwischenzeitlich sind noch einige boshis entstanden.
Sebastian wünschte sich zu jeder Hose eine passende Kopfbedeckung.
Diese mit Schirm mag er besonders gerne.
In nicht ganz 2 Stunden fertig, Kosten gerade mal 6 Euro,
warum also nicht in unterschiedlichen Farben.
Nun muss ich noch einen Vliesstreifen einnähen, dann bei Wind hält die Mütze leider nicht so sonderlich warm
 
 
Ich wünsche Euch eine besinnliche Adventszeit und viel Freude mit Euren Familien.
 
mein größtes Geschenk habe ich diese Woche bekommen.
endlich ist raus, woher meine Schmerzen in den Armen kommen.
nun ist ein Ende in Sicht
 
In diesem Sinne
wünsche ich allen Kranken
gute Genesung und nur noch positive Nachrichten.
 
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Bei Dir ist wirklich immer etwas los, ab jetzt hoffentlich nur mehr positiv. Trotzdem hast Du so wunderschöne Dinge gemacht, die Libellchen sind traumhaft, hab ja einige Originale hier und mit den boshis bist Du bestimmt zur besten Mutter der Welt aufgestiegen -
schönen Sonntag und liebe Grüße
Hanna

Nana hat gesagt…

Da steckt aber jetzt eine Menge in diesem Post und bei Dir geht es echt hoch und runter. Und das Du trotz allem immernoch die Lust verspürst, etwas zu handarbeiten, finde ich toll. Und die Libellchen sind ein Traum.

Nana

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
das war wahrlich keine gute Zeit für dich und trotzdem hast du so schöne Sachen gemacht und es geschafft Spaß und Freude zu haben.
Schön, dass die Ursache für deine Scherzen gefunden wurde, nun wird es dir hoffentlich bald besser gehen.
Das wünsche ich dir von ganzem Herzen, und eine schöne Adventzeit !
Liebe Grüße
Susi

Klaudia hat gesagt…

Liebe Birgit,

mögen, die nicht so tollen Zeiten nun hinter liegen...
Trotzdem hast du tolle kreative Dinge gewerkelt und deine "Prinzessin " ist einfach süss anzuschauen!
Die Libellchen sind toll...wie bekommt man diese Form...frag ich mich gerade;-)?

Ich wünsche dir für deine Arme, weiterhin gute Besserung...und einen schönen
2.Advent
Klaudia

Angelika hat gesagt…

Oh je, bei Dir war ja wirklich viel los in der letzten Zeit, aber es hat sich ja auch einiges zum Guten gewendet.
Deine Liebellen sind ja der Hit, dieser Trend ist irgendwie an mir vorbei gegangen, gibt es da Anleitungen, sieht nach schöner Fernsehabendstichelei aus.
Schönen 2. Advent
Angelika

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
das waren wirklich keine guten Zeiten für dich, ab jetzt kann es doch nur noch bergauf gehen!!! Ich drück dir alle Daumen, daß es dir bald besser geht!
Deine Libellchen sind ein Traum und deine Missi wird immer hübscher!
Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent wünscht dir Gisela

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten ;-) Deine Libellchen sehen toll aus und erst die Boshi - total trendy ;-) Einen schönen 2. Advent wünscht dir Martina

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
ich wünsche dir sehr, dass es von nun an bergauf geht und vor allem dein Arm wieder in Ordnung kommt. Deine Libellchen sind traumhaft schön geworden und ich bewundere deine Ausdauer.
Herzliche Grüsse
Gudurun

Ursula hat gesagt…

Liebe Birgit,
manchmal kommt es knüppeldicke - kann man leider nicht ändern. Halt die Ohren steif es kommen auch wieder schönere Tage.
Deine Libellchen sind einfach nur traumhaft schön.
Ich wünsche Euch von ganzem Herzen eine ruhige Adventzeit
Liebe Grüße
Ursula

Claudia hat gesagt…

Hoffe, bei dir kehrt nun etwas Ruhe ein. Die Libellchen sind wunderbar und ich freue mich sehr und bin stolz, zwei zu besitzen.
Diese boshis sind ja der Hammer!
Alles Liebe
Claudia

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Da wünsche ich dir baldige Besserung, jetzt wo du weißt was dir fehlt.
Deine Libellchen habe ich schon bewundert, ich habe nicht die Geduld dafür. Ich
Schau mir dafür gern die Bilder in dem Buch an und Träume ein bisschen.
Missi schaut ja ganz schön haarig aus, geht sie nicht trimmen?
Merlin war vor 2 Wochen beim Hundefriseur und kam nur als halber Hund zurück, dafür haart er nicht mehr so viel! Überall die kleinen, weißen Borsten.
Fesch ist die Haube und der Träger!
Liebe Grüße und eine schöne Adventzeit!
Michi

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.