Dienstag, 23. Juli 2013

2 wunderschöne Treffen

Das erste war schon letzten Donnerstag
Ziemlich kurzfristig
dafür umso schöner
war mein Treffen mit Gudrun.
 
Wir kennen uns schon länger aus einer Internetgruppe, später dann einer Geburtstagsrunde.
Ihre Arbeiten sind immer so zauberhaft und super ordentlich,
darum war ich gespannt, wie ich Chaot
mich mit ihr verstehen würde.
 
Liebe Gudrun,
du hast mir einen wundervollen Tag geschenkt,
und ich kann es kaum erwarten, wann mich deine Mail erreicht.
Sulky BOM fertig,
ich komme zum Randstoff kaufen.
 
Bei Gurdun könnt ihr einen längeren Bericht über unser Treffen und unsere Ziele lesen,
ich hatte leider keinen Foto dabei.
 
Bedanken möchte ich mich aber auch bei Ricarda und Ihrer Mama,
sie haben geduldig unser
hin und her
unser Gekicher
unsere Unentschlossenheit
und die "Blockade" des Ladens
Rose Quilt über sich ergehen lassen.
 
Mit dem festen Vorsatz
nix zu kaufen, bin ich mit Gudrun losgezogen.
Meine letzte Shoppingtour ist ja noch nicht allzulange her.
Zum Glück auch mein Geburtstag nicht, so war noch etwas im Geldbeutel.
Die Röllchen waren Schnäppchen
Den rechten Charmpack wollte ich eigentlich für eine Tasche, die wir in der Gruppe nähen werden verwenden.
Bis dann Gudrun nach dem Winters´s Lane Charmpack fragte.
Tja wer den kennt weiß, dass man nicht drumrumkommt.
Gudrun hatte mich gleich zu Anfang am Telefon gefragt, du ist der Laden von Frau Janke weit weg?
Tja nicht gerade um die Ecke, aber auch nicht so, dass es unschaffbar wäre.
 
Hier war dann aber endgültig Leere in meinem Geldbeutel.
 
Woran erkennt man aber einen super netten Patchworkladen.
Klar wenn die Besitzerin genau die absolut benötigte Menge Stoff
nämlich 12 cm pro Farbe runterschneidet.
Zusammen mit dem Klebevlies habe ich nun das Material für eine Tasche mit einem geschummelten Drunkens Path.
Keinen cm zuviel oder zuwenig.
 
Dann gab es aber noch ein Highlight am vergangenen Wochenende.
Meine Mitleser wissen, dass ich normalerweise zum Webermarkt mit Valentin reise.
Wir gönnen uns ein Hotel und verbummeln zusammen die Zeit,
treffen uns mit Hanna und Elisabeth.
Dieses Jahr ging das leider nicht, da er zum Firmwochenende war.
 
Soll ich alleine?
Nee 3 Stunden hin, 3 Stunden heim
es ist nicht sicher ob Hanna kommt
 
All die Fragen haben sich sofort beantwortet, als Hanna mir Anfang der Woche schrieb,
du ich habs geschafft, ich bin in Haslach.
 
Also stand unserem Treffen nix mehr im Weg.
Diesmal hatte ich zwar den Fotoapparat dabei, aber leider kein Foto von uns geschossen.
Darum ein paar Eindrücke vom Markt.
In der Faserzone haben mich diese Farben einfach fasziniert. 


 
 Draußen war es einfach nur wunderschön aber sehr heiß.
Es lohnt sich in diesem kleinen Städtchen wirklich einmal in die Vorgärten zu sehen,
meist sieht man am anderen Ende ein Stückchen vom Markt.
 An jeder Hauswand,
Garageneinfahrt oder Wegzweigung steht ein kleines Ständlein mit wunderschönen selbstgemachten Dingen.

 Aber ich habe nicht nur Hanna getroffen,
nach 10 Minuten lief ich gleich
Katja und Sigrid,samt Tochter Nora über den Weg.
Michi, Judith und Luzia
Elisabeth
Renate
und einigen mehr, deren Namen ich leider nicht mehr weiß, die ich aber von den Gildetreffen her kenne.
 Hanna hat Ihr Bücherregal geplündert und mir dieses sensationelle Buch als Geschenk überreicht,
incl. eines Ampelmännchen Fingerhuts aus Berlin.
Susi kennt meine Vorliebe für Fleckerl und auch sie hat mir einen Zwettler Fingerhut mitgebracht.
Von Elisabeth gab´s eine neue Seifenkreation, mmhh lecker duftet die.
 Es war so schön, und ich bereue es nicht gefahren zu sein.
Ein paar Schätze mussten auch hier mit.
Die Wolle bei Zürcher,
die Knöpfe sind reine Handarbeit und die beiden Halbleinenstoffe für eine edle Tasche.
Ein Stückche Wollfilzvlies zum Schnäppchenpreis.
Nun müssen wir noch die letzten Schultage
Schulfeste
Abschlussfeste
etc. überstehen
und dann sind endlich Ferien.
Hurra wir alle freuen uns drauf,
dass wir 6 lange Wochen nicht um 6 Uhr aufstehen müssen.
 
Ich wünsche Euch eine wunderschöne heiße Woche
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Nana hat gesagt…

O wie wundervoll diese beiden Besuche. Da wäre ich aber auch wirklich gerne dabei gewesen.

Nana

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Schön war es in Haslach, Deine Einkäufe sind sensationell schön,d Gudrun möchte ich zu gerne einmal kennenlernen, die beiden Patchworkläden natürlich auch -
liebe Grüße
Hanna

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
zu beiden Treffen hätte ich auch nicht nein gesagt! Deine Foto machen Appetit, auch mal in den Süden zu fahren....oder gleich umzuziehen! ;-)
wünsche dir einen schönen sonnigen Tag,
Gisela

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
ich habe die paar Stunden mit euch sehr genossen und bin noch immer voll mit Eindrücken vom Webermarkt.
Vielen Dank für deine lieben Mitbringsel! Stöffchen und Garn kann frau immer brauchen und der Fingerhut - mein erster! - wird vielleicht nicht der Beginn einer großen Sammlung, aber einige Erinnerungsstücke an schöne Zeiten mit lieben Freundinnen werden wohl noch dazukommen.
Recht schöne Ferien und liebe Grüße
Susi

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
dein Treffen mit Hanna scheint genauso schön gewesen sein, wie unser Treffen in München. Vielleicht klappt es ja einmal, dass es ein "großes Treffen" gibt.
Deine Haslach-Einkäufe sind aber auch sehenswert, jetzt müsssen wir wohl fleissig sein und die Stoffe verarbeiten. Ich bin schon sehr auf deine Taschen gespannt.
Herzliche Grüße
Gudrun

Monika hat gesagt…

Liebe Birgit,
ein wunderbarer Bericht über eine schöne Zeit!
lg monika

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
ich war schon ganz neidisch, als ich Gudruns tollen Bericht über eure PW-Shop-Tour gelesen hab' und nun ist mir endgültig klar, dass ich mächtig was verpasst habe. Und nicht nur das, sondern auch den Webermarkt, dich, Hanna, Susi, Michi, naja und Gudrun hätte ich auch gerne wieder einmal getroffen ;-) GlG, Martina

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Mir tut es so leid, dass ich dieses Jahr nicht in Haslach sein konnte. Deshalb freue ich mich besonders, dass du einen Bericht verfasst hast. Deine Einkäufe können sich sehen lassen, viel Spaß damit!
LG Michi

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.