Montag, 10. Februar 2014

Macht das Spaß

wenn alles an Ort und Stelle ist
und man einfach loslegen kann.
Vorab aber nochmal ein Knubbelchen für die chronisch kranken Kinder.
Der Rest der Wolle geht zu Rita, sie wird noch das eine oder andere stricken.
 In Facebook habe ich etwas entdeckt, das muss ich euch unbedingt sagen.
In Ludwigsburg gibt es eine Frau, die gerne einen Guinnes World Record anstrebt.
im Jahr 2014
33.333 Paar selbstgestrickte Socken
auf einer 5 km langen Leine.
Ich liebe die Sendung und somit war klar,
da melde ich mich an.
Wiedermal war ich zu schnell, ich habe große Socken gestrickt.
es dürfen aber auch Kindersocken eingereicht werden.
Mein 1. Paar
Wenn es geschafft wird, bekommt jede Mitstrickerin eine Kopie der Urkunde.
Hach das wäre was, Teil eines solchen Projektes zu sein.
 Noch ist Tanja nur über Facebook und email zu erreichen,
aber bald gibt es eine Homepage dazu.
Wer Lust hast mitzustricken, meldet sich kurz, ich schicke euch die Unterlagen zu.
 
Nun aber zu meinen genähten Dingen.
Diese Beiden Wollkörbe wandern in meine Geschenkekiste.
Vielleicht finden sie aber auch Abnehmer bei unserer Ausstellung.
 Dann feiert am kommenden Freitag eine liebe Freundin, Valentins Firmpatin und Missis Urlaubsfrauchen ihren Geburtstag.
Beim letzten Besuch hat sie die Außenseite dieses Utensilos gesehen, eigentlich nicht für sie gedacht, war sie Feuer und Flamme.
Verwendet habe ich das alte weiße Halbleinen, das ich letztes Jahr von ihr bekommen habe.
 
Also habe ich kurzentschlossen das Täschchen fertig genäht und nun wird es verschenkt.

Wünsche euch eine schöne Woche
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Da hast Du viel vor und die Dame noch viel mehr. Die Wollkörbe sind schön geworden, ich mag meinen auch sehr und dass sich Deine Freundin über das Täschchen freut kann man verstehen -
liebe Grüße
Hanna

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
in das Utensilo mus man sich einfach verlieben, es ist ein Hingucker! Die Wollkörbe lassen sich bestimmt gut verkaufen, sie sind nicht nur praktisch, sondern auch hübsch!
Liebe Grüße
Susi

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit, die Wollkörbe sind toll geworden und auf eurer Ausstellung bestimmt schnell Abnehmer. Noch besser gefällt mir aber das Täschchen mit den gelieselten und bestickten Hexagons.
LG, Britta

Nana hat gesagt…

Sind das wieder niedliche Dingelchen, die Du da gemacht hast.

Nana

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
ach, wenn alles an Ort und Stelle ist, da sagst du was! ;-)
Deine Taschen sind der Hingucker und das Utensilo wird am Freitag bestimmt einen Freudentanz auslösen!
Liebe Grüße
Gisela

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
bis der Rekord steht, müsst ihr alle aber noch fleißig Socken stricken, deine sehen schonmal sehr schön aus! Die Wollkörbe sind einfach der Hit, wirklich ganz große Klasse!!! GlG, Martina

Andrea K. hat gesagt…

Liebe Birgit,

schöne Objekte sind ja da rund um die Wolle bei dir entstanden. :-)

LG
Andrea

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Von deinem Sockenabenteuer habe ich auf fb schon gelesen, schickst du mir Infos zu? Ein paar Socken gehen immer ;)
Die Stricktaschen schauen super aus, ich habe es auch gern, wenn alles beinander ist.
Liebe Grüße
michi

Margit hat gesagt…

Ich bin ein großer Taschenfan und bin begeistert von Deinen Taschen, sind das induviduell genähte Taschen oder nach einer Anleitung?
wenn es Anleitungen aus dem www. oder büchern sind, ist es schade, dass du diese nicht verlinkst
glgl aus dem westen oberbayerns, margit

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.