Mittwoch, 22. April 2015

Viel ist passiert die letzten Wochen

allen die meinem Junior die Daumen gedrückt haben,
möchten wir danken,
er hat die Lehrstelle bekommen, die er sich am meisten gewünscht hat.
Nun stehen noch die Abschlußprüfungen an,
dann kann er endlich seinen Traumberuf
Koch
erlernen.
(Schnief dann wird er wohl nicht mehr so viel zu Hause kochen)

Missi hat sich mittlerweile an das neue Sofa gewöhnt, Hauptsache sie hat viele Decken wo sich sich drunter verstecken kann.
Wie ihr sicher noch wisst, wird 2015 mein Jahr.
Darum habe ich mir zuallererst mal ein neues Utensilo für meine Handarbeitssachen genäht.
Ideal für meinen vielen Krimskrams beim Perlensticken. 
 Dieser frühlingshafte Läufer ist auf die schnelle entstanden.
Die Idee stammt von einem Foto aus dem Netz
Schnell darum, da ich die Kanten nicht versäubert habe, sondern die Vasen und Blätter nur einmal umnäht habe.
 Seit knapp 5 Jahren nähen meine Freundin und ich nun einmal die Woche und jetzt hat sie sich das erste Mal an einen Wandquilt gewagt.
Ich habe ihr geraten auf Rastervlies zu nähen, das erleichtert die Sache.
Nun freue ich mich auf halb 10 Uhr, 
sie hat ihn fertig zusammengenäht und bringt das Schätzchen mit,
dann geht es an die Randgestaltung.
 Ein neues Buch ist bei mir eingezogen,
leider will das Foto einfach nicht in den Blog.
Von Hilde Klatt
Zauberhafte Lieseleien.
Bei Britta auf dem Blog bin ich erst drauf aufmerksam geworden, nun habe ich das erste Schirmchen gleich ausprobiert.
Wie immer ist der Stoff und das Garn aus meinem selbstgefärbten Fundus entnommen.
Es enthält alle Stiche, die ich in zwei Wochen im Kurs in Dinkelsbühl zeigen werde.
Der Quilt hat es endlich an die Badtüre geschafft.
Meine "Hassdecke" ist endlich fertig geworden.
Warum Hassdecke, eigentlich sollte die jemand ganz anderes zahlen und nähen, ich sollte nur beraten. Da die kleine Empfängerin (8 Jahre) schon Bescheid wusste, habe ich es nicht übers Herz gebracht, sie nicht zu nähen.
Allerdings hat es jetzt 2 Jahre gedauert, ich habe mich einfach zu oft über die Umstände geärgert.
Nun wird sie am Wochenende verschenkt.
Das Wetter die letzten Tage hat zum Draußen sitzen ermuntert, so machte das Quilten des Randes nicht mehr ganz so viel aus.
Die Tischsets sind nun nach draußen umgezogen.
Als ich bei Gudrun das Kissen gesehen habe, wusste ich, sowas muss ich auf meine Art machen.
Ihr könnt es schon ahnen, es werden Perlen im Spiel sein, hihi 
 Ein bischen Abschiedsschmerz trat dann doch ein, als die alte Eckbank aus dem Haus getragen wurde.
Ein Erinnerungsfoto bleibt mir noch, mit all den schönen Stoffen für den Kurs in Dinkelsbühl. 
 Schwupps das Wohnzimmer geputzt
und dann ist auch schon der neue Tisch eingezogen.
Die Tischdecke habt ihr ja schon vor langer Zeit gesehen.
Hihi Missi sitzt normalerweise nicht auf dem Tisch, da sie farblich aber perfekt ins Konzept passt, durfte sie mit drauf.
Nun haben so locker 6 bis 8 Personen Platz, und im ausgezogenen Zustand sogar 10 bis 12 Personen.
Das Auszugssystem ist so angebracht, dass im normalen Zustand die Tischplatte keine Fuge hat.
Die Bank ist ebenfalls zum ausziehen, so sparen wir uns die vielen zusätzlichen Stühle.
Nun eilen wir in rießigen Schritten auf das Gildefest in Dinkelsbühl zu.
Ich freue mich am Freitag in einer Woche, erst meine Freundin und gleich drauf Hanna und Brigitte ins Auto packen zu dürfen, bevor wir in Dinkelsbühl noch auf Gisela und Martina treffen.
Dann liegen drei herrliche gemeinsame Tage vor uns.
Macht es gut
genießt das schöne Wetter
und bleibt gesund.
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Bei Dir steppt ja der Bär, so viele Dinge hast Du geschafft, wieder einmal bewundere ich Deine Energie.
Ich freue mich so darauf Dich und die anderen Lieben zu sehen, schön wird es werden und Deine Kurse ein voller Erfolg, wie gehabt -
liebe Grüße
Hanna

Nana hat gesagt…

Meine Güte, was warst Du fleißig und wie schön es bei Dir in der Küche aussieht. Vor allem macht sich der Hund sehr dekorativ auf dem Tisch, hahaha. Wie unsere Katze!

Nana

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit,
wie schön, dass das kollektive Dauemndrücken geholfen hat, ich freue mich für euch, besonders für Deinen Großen, dass es mit dem Ausbildungsplatz geklappt hat. Du warst ja wieder richtig fleißig und hast so schöne Dinge gewerkelt. Ich wünschte, ich könnte das von mir behaupten.
LG, Britta

Angelika hat gesagt…

So viele schöne Bilder, so viele schöne Sachen. eine Lehrstelle für den Sohn, Perlenstickerei in Dinkelsbühl, ja es ist Dein Jahr!
LG Angelika

Rita hat gesagt…

Ich komme fast nicht nach mit lesen - soviele schöne Sachen sind bei dir entstanden! Ich kann definitiv bestätigen, dass 2015 dein Jahr ist!!! Am meisten freut mich, dass es mit deinem "Hassquilt" doch noch ein gutes Ende genommen hat!
Herzlichst Rita

Klaudia hat gesagt…

Liebe Britgit,

ich weiss garnicht wo ich beginnen soll...du hast so viele Schöne Sachen gewerkelt...und dein Wandbehang im Hintergund gefällt mir auch so gut....und euer Hund schaut sehr dekorativ auf dem Tisch aus;-).

Herzlichst Klaudia

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
das waren ja ereignisreiche und vor allem erfolgreiche Tage bei euch.
Wunderschöne Dinge sind bei dir entstanden und bestimmt war euer heutiger Nähtag auch ein voller Erfolg. Auf deine Vogel bin ich schon sehr gespannt, bei mir ist bereits ein zweites Exemplar eingeflogen.Das neue Esszimmer sieht übrigens toll aus.
Herzliche Grüße
Gudrun

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
ich sage nur wow, was du alles geschafft hast! Dein Post ist ja ein wahres Bilderbuch, der Badezimmerquilt bekommt von mir die meisten Punkte! Ich bin sicher, Dinkelsbühl wird ein Erfolg für dich, du hast ja schon Übung als Kursleiterin. Viel Spaß euch allen!
Liebe Grüße
Susi

steffi mö hat gesagt…

Liebe Birgit,
du warst aber fleißig am werkeln und so zauberschöne Sachen sind entstanden...der Quilt an der Badtür ist der Hammer... für Dinkelsbühl wünsche dir viel Erfolg...
herzlichst Steffi

ildicolor hat gesagt…

Liebe Birgit, wow, das ist ja eine Fülle zum Bestaunen!
Dein Schirmchen ist einfach bezaubernd, so schöne selbstgefärbte Farbnuancen und total schön mit den vielen Perlen. Natürlich fällt mir das besonders auf : )
Liebe Grüße,
Hilde

Jutta hat gesagt…

Unglaublich, so viele tolle Sachen zeigst du uns, traumhaft schön!!
Und für deinen Sohn freue ich mich sehr, ganz liebe Grüße an dich und die Familie, deine Jutta

Brigitte Amelin hat gesagt…

Hallo Birgit! Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Das neue Esszimmer ist toll, besonders die Wandgestaltung und Deko. Sehr edel und stilsicher. Die Vögel sind wirklich der Hammer aber Taschen fürs Krimskrams brauchen wir natürlich immer. Ich freu mich schon sooo auf unser Wiedersehen. Bis fast gleich LG Brigitte

monika & heidi hat gesagt…

Hallo Birigit,

dass war aber eine sehr intensive, kreative Phase. Ich wüsche dir für alle Vorhaben alles Gute, vor allem für deine Kurse. Missi auf dem Tisch ist natürlich der Hingucker!
Vielen Dank auch für deine netten Kommentare auf unseren Blog.
lg monika

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Meiner Meinung nach kann ein Esstisch nie groß genug sein. Man muss ihn ja nicht immer nur fürs Essen verwenden.
Die schrägen Vögel sind der Hit, da macht auch das Verzieren viel Spaß.
Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinen Kursen in Dinkelsbühl und hab eine schöne Zeit!
LG michi

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
Gratulation an euren Junior, ich bin mir sicher, er wird mal ein ganz großer Koch. Du kannst jetzt entspannten Zeiten in der Küche entgegen sehen und sozusagen im wahrsten Sinne des Wortes deinen Kochlöffel abgeben, aber wirklich nur den ;-) Tolle Sachen sind bei dir entstanden, du warst ja megafleißig. Liegt sicher daran, dass du nicht mehr kochen musst *LOL* Bis ganz bald, ich freue mich :-) Martina

Ursula hat gesagt…

Liebe Birgit,
ich gratuliere Deinem Junior zur Lehrstelle - so konsequent wie Ihr die Sache angegangen seid, bin ich mir sicher, dass er seinen Weg macht und Du wirst sicher die erste Vorkosterin :o)
Tolle Dinge sind Dir wieder von der Nadel und aus dem Farbbad gesprungen - Deine Selbstgefärbten sind immer ein Hingucker.
Liebe Grüße
Ursula

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.