Dienstag, 5. Mai 2015

Dinkelsbühl ist eine Reise wert

 Noch zu Hause wurde auf den letzten Drücker eine Musterstickerei für meinen Kurs fertig.
Überall sieht man gerade diese genähte Vögel von Bernadette Mayer
warum ihn nicht einmal sticken.
Das Vögelchen hat sich doch glatt am Rückweg verflogen.
Das erste Mal begleitete mich meine Freundin Angela zu einem Patchworktreffen.
Sie wollte endlich mal all diejenigen kennen lernen, von denen sie immer wieder gehört hat.

 Wir hatten also das Vergnügen Hanna und Brigitte schon in München vom Flughafen abholen zu dürfen,
so blieben uns ein paar Stunden mehr zum ratschen.
Angekommen im Hotel erwartete uns dieser Ausblick auf den historischen Hezelhof aus unserem Zimmer.
Am Nachmittag als das "Kölner Auto" endlich ankam, war das Hallo groß,
waren wir nun endlich mit Martina, Gisela, Bärbel und Birgit komplett.

Den Freitag verbrachten wir meist in der Schranne um unsere viel zu kleinen Stoff und Materialvorräte aufzufüllen, aber auch die vielen tollen Quilts der Patchkids, Ein Jahr in vier Teilen, Textile Dialoge und der Schafkopfquilts zu bewundern.

Samstag Morgen stand dann mein Kurs an.
Obwohl ich schon so Früh dort war, waren schon einige Kursteilnehmerinnen da. So war der Start nicht gerade perfekt organinisert aber nicht minder lustig und auflockernd.
Es wurde geplaudert, gegenseitig geholfen, viel gefragt und nicht zuletzt viel gestickt.
Es hat mir großen Spaß gemacht.
Diese Material Pakete hatte ich für die Kursteilnehmerinnen vorbereitet.


Einige kamen schon recht weit, hier die Stickerei von Angela, sie wollte unbedingt meinen Kurs besuchen.
Ich war froh sie um mich zu haben, so konnte sie mir das organisatorische im Hintergrund abnehmen,
und ich hatte viel Zeit für meine Teilnehmerinnen.
Den Nachmittag verbrachten wir überwiegend im Freien, das der Regen nur am Samstag ein Einsehen mit uns hatte.
Gemeinsam mit Ulrike haben wir Zeit für eine gemeinsame Stadtbesichtigung genutzt.

Eine alte Mangel, dort wurden früher die berühmten Stoffe aus Dinkelsbühl geglättet.
Nach einem leckeren Abendessen im "Luis" ging es dann mit dem Nachtwächter quer durch Dinkelsbühl.
Soviele Teilnehmer hatte er wohl schon lange nicht mehr, denn statt der geplanten Stunde waren wir fast 2 Stunden unterwegs.
Besonders schön fand ich, dass wir die Stadtmauer einmal verlassen haben.
Ich habe mich ein wenig Abseits auf einer Brücke getummelt, und konnte somit perfekt die vielen Fledermäuse beobachten, die auf dem Wasser gejagt haben.
Manch Windhauch lies erahnen, dass sie ganz nah über mich drüber flogen.
Was wäre ein solches Treffen ohne die Vorbereitung für kleine Mitbringsel.
Ich glaube ihr habt Weihnachten pauschal mal etwas nach Vorne gezogen.
Vielen lieben Dank.
Hihi die Manner Tüte steht schon leer dort, erst als sie fast leer war fiel Junior Nr. 2 ein, zu fragen ob er sie essen darf. Hanna und Brigitte ihr habt voll ins Schwarze getroffen.
Links die große Tasche ist eine Bügeleisentasche für auswärtige Nähtreffen. Auf der Innenseite wurde ein Bügelbrettbezug verarbeitet, man kann darauf perfekt bügeln.
Viele schöne Fingerhüte sind wieder bei mir eingezogen.
 Ich habe noch viele andere Bloggerinnen getroffen, aber leider keine Fotos davon gemacht.
Britta, Katrin, Gudrun, Alexandra und viele andere mehr.
Ich danke allen für dieses wunderschöne Wochenende.
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Ja, Dinkelsbühl war die Reise auf alle wert. Dass Du uns den Vogel gezeigt hast nehmen wir nicht persönlich. Deine Stickereien sind unwahrscheinlich schön, Deine Kursteilnehmerinnen waren mit Begeisterung dabei. Bis bald, sei ganz lieb gegrüßt
Hanna

Nana hat gesagt…

Gell, es war toll dort, fand ich auch. Schöne Fotos habt Ihr mitgebracht und was für schöne Stickereien!

Nana

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
ja, jetzt habe ich einen Vogel!;-)
Es war sooo schön mit euch und leider viel zu kurz!
Liebe Grüße,
Gisela

Angelika hat gesagt…

Das sieht nach einem perfekten Wochenende aus, und Deine farblich sortierten Päckchen sind eine Augenweide.
Liebe Grüße
Angelika

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
ach, war das eine schöne Zeit mit euch allen, nur leider viel zu kurz. Dein Kurs war bestimmt ein voller Erfolg und die Stickereien deiner "Schülerinnen" können sich sehen lassen.
Herzliche Grüße
Gudrun

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit,
es war so schön Dich endlich wieder zu treffen. Wenn ich diese wunderschönen Stickereien betrachte, denke ich, ich muß auch mal einen Kurs bei Dir belegen. Vielleciht wird dann noch was aus meinen Stickkünsten.
LG, Britta

Cattinka hat gesagt…

Liebe Birgit,
Deine Fotos zeigen wie viel Spaß Du in Dinkelsbühl hattest. Das nächste Mal muss ich auch unbedingt länger bleiben, Dinkelsbühl bei Nacht sieht auch sehr schön aus und ein Kurs bei Dir wäre für mich bestimmt auch interessant.
LG
KATRIN W.

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
ist immer wieder Gänsehaut pur, wenn ich eure Blogposts zu Dinkelsbühl lese. Du hast einen schönen Bericht geschrieben, wo treffen wir uns das nächste Mal ;-) Liebste Grüße von Martina

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Es scheint, als wäre die ganze Welt in Dinkelsbühl gewesen ;)!
Gar nicht so leicht als Kursleiterin die erste zu sein, da kann man leicht ins schwitzen kommen - aber mit Humor geht alles leichter :).
Dein Vogel ist im Vergleich zu den "Originalen" ein Paradiesvogel, er ist dir sehr gut gelungen.
Liebe Grüße
Michi

Ursula hat gesagt…

Liebe Birgit,
viel Spaß, nette Gespräche, schöne Quilts und Stoffe - was will das Herz mehr.
Ich bin immer wieder verliebt in Deine wunderschönen Päckchen und die perfekte Zusammenstellung von Stoff, Garn und Perlen - wie habe ich den Kurs in Eisenstadt genossen.
Viele liebe grüße
Ursula

Jutta hat gesagt…

Das ist ein toller Post, liebe Birgit, gleich 2 x habe ich ihn gelesen, gern wäre ich dabei gewesen.
Danke für deinen Besuch bei mir, liebe Grüße an dich, deine Jutta

Brigitte Amelin hat gesagt…

Hallo Birgit! Also Dinkelsbühl war wirklich eine Reise wert und der Shuttle-Service vom und zum Flughafen hat perfekt funktioniert:). Gott sei Dank haben wir bei der Nachtführung mitgemacht, da hätten wir wirklich was versäumt. Da ich ja auch schon einen Kurs bei dir besucht habe, weiß ich dass die Kursteilnehmerinnen von deinen zusammengestellten Paketen und deinen Tipps schwer begeistert waren. Es war nett Angela kennengelernt zu haben. Lass sie mir lieb grüßen. LG Brigitte

Rike Busch hat gesagt…

Liebe Birgit,
Es war toll, eich alle mal in 'live' und 'Farbe' kennenzulernen! Danke für die schönen Bilder! ich hatte am Freitag ja gar nicht die Chance, die Stadt mir richtig anzuschauen, aber irgendwie waten mir die Leute und die Quilts wichtiger. ;-)
LG, Rike

Klaudia hat gesagt…

Liebe Birgit,

Dinkelsbühl muss eine tolle Ausstellung gewesen...so viele schöne Fotos gibt es zu sehen....und einen tollen Bericht dazu hast du geschrieben...

DAnke für deinen Besuch bei mir...
LG Klaudia

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.