Freitag, 15. Juli 2016

Baustellenfortschritt und VIP 13

Die Badrenovierung geht in die nächste Runde.
Das Licht ist nicht gerade prickelnd, die Wandfliesen sind weiß, der Boden ein helles terracotta.
Heute wird der Rest verlegt und verfugt,
dann kann der Maler rein und die Restarbeiten erledigt werden.
Hurra dann ist der größte Dreck vorbei.

Auf der Suche nach schönen Restequilts stieß ich dank Gisela auf dieses Buch.
Hier werden auf Vliesresten Stoff Reste genäht und sofort gequiltet.
Das Buch enthält wunderschöne Musterblöcke, und die einfache Weiterverarbeitung ohne die lästigen Zwischenstreifen.
Nicht dass ich jetzt einen großen Quilt nähen möchte,
aber so finden die vielen Vliesabschnitte die sich mittlerweile angesammelt haben, auch ihre Verwendung.

Hier nun mein VIP 13
Ich habe einen komischen Tick, den ich aber nicht aus mir herausbekomme.
Ich bewahre die Reste einer Stoffserie immer in einem extra Sackerl auf. Ich kann mich nicht überwinden Sie in die große Restekiste zu packen.

Die Stoffe sind noch die letzten Überbleibsel von Barbaras Geschenk, ihr erinnert euch ich habe daraus die zwei wunderschönen Sew together Bags genäht.
Mittlerweile ist das Top auch schon fertig und wartet auf den sauberen Boden und Tisch, damit ich es fertig stellen kann.

Ich habe einfach mal die verschiedenen Mustervorschläge aus dem Buch ausprobiert.


 Gisela ist auch an dem Resteprojekt schuld. Sie hat einen alten Mysterie wieder ausgegraben und näht für die Mitte diese Blöcke.
Die Zuschnitte sind 3,5 x 5,5 cm 
Ich werde in Zukunft alle meine Reste von Projekten so verarbeiten, und irgendwann einmal einen Quilt oder Tischdecke oder Kissen draus nähen.

Dann durfte ich letzte Woche eine lustige Auszeit bei Ricarda im Laden verbringen. 
Ich brauchte ein Geschenk für eine liebe Freundin, und da Ricarda ihre Vorlieben kennt, nutzte ich die Gelegenheit die Baustelle und den Lärm zu verlassen.

In dieser Zeit kam eine Lieferung von Moda, mit diesem tollen Tula Pink Fuchs Stoff an.
Natürlich war ich hin und weg und so war schnell klar, dass ich für den Laden einen Muster Wollkorb nähe.
Gestern nur habe ich ihn abgeliefert, und ich hoffe nun, dass er dabei hilft diesen wunderschönen Stoff an die Frau zu bringen, hihi.


 Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
und viel Spaß mit Euren Familien und unserem geliebten Hobby.
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Na, bald könnt ihr wieder Duschen, das ist ja wunderbar, tolle Idee mit den Resten kleine Blocke zu Nähen, und die Tasche ist richtig fein geworden.
LG Angelika

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit,
der Fortschritt in eurem neuen Bad ist doch gut sichtbar, wie schön, dass ihr es bald überstanden habt. Die Füchslein-Tasche ist toll. Der Stoff hätte sich bestimmt auch sogut verkauft, aber jetzt wird er wohl ratzfatz weg sein.
LG, Britta

Hanna Kersch hat gesagt…

Liebe Birgit,
Schön, wenn es so zügig voran geht, dann ist bald alles erledigt und Du kannst den Sommer geniessen(falls er zurückkommt). Die Tasche ist DER Hingucker, einfach toll.
Liebe Grüße
Hanna

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
der Wollkorb mit dem Füchslein ist bestens gelungen und lädt sicher zum Stoffkauf ein! Bin gespannt, ob das neue Badezimmer dann auch mit einem Quilt geschmückt wird?
Liebe Grüße
Susi

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
Badezimmerrenovierung wirkt sich offensichtlich sehr gut auf deine Kreativität aus. Das Quilt as you go Buch kenne ich, sehr zu empfehlen und deine Tasche mit dem tollen Tula-Stoff ist der Hammer! Wie wird das Bad denn und wohin kommt der Whirlpool ;-) Liebe Grüße von Martina

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
euere Badezimmerrenovierung geht zügig voran und ich drücke dir die Daumen, dass die Baustelle bald abgeschlossen ist. Das Buch scheint sehr interessant und inspirierend zu sein, das muss ich mir mal ansehen. Dein Tasche ist ja der Oberhammer, einfach genial!
Herzliche Grüße
Gudrun

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.