Freitag, 22. Juli 2016

Es ist vollbracht und Dies und das

Gestern Abend um 19.00 Uhr sind die letzten Handwerker gegangen.
Nun müssen alle Fugen gut durchtrocknen und Morgen wird geputzt und eingeräumt.
Die Duschwand ist eine Maßanfertigung und dauert noch 3 - 4 Wochen.
Muss halt der Vorhang noch einige Zeit herhalten.
Die Fußbodenheizung ist der Hit. Ist so programmiert, dass um 6 Uhr der Boden schnuggelig warm ist.

Ein bischen was ist auch noch fertig geworden, leider habe ich von einigen Täschchen kein Foto gemacht. Grrr.
Aus einem Stück Rest der Stoffe von Barbara habe ich ein Schlampermäppchen genäht.
Mein Patenkind wird jetzt ein Vorschulkind und braucht Stifte und diverse Utensilien.
Wir gehen nächste Woche gemeinsam shoppen.
In diesem Täschchen geht sicher nix verloren.
Barbara möge mir verzeihen, dass ich ihre Stoffe weiter verschenke.


Die letzten Beiden Mittwoch Vormittag, war Angela sehr fleißig, während ich in meinem Nähzimmer klar Schiff gemacht habe.
Diese lustigen Lavendelmäuse sind bei uns eingezogen.

Ein VIP wurde auch noch fertig.
Entgegen meiner ursprünglichen Idee habe ich keinen Rand angenäht, sondern nur verstürzt und gequiltet.
So hat sie die ideale Größe für die Mitte meines Esstisches.
Sobald das Wohnzimmer geputzt ist (die Handwerker sind dort 4 Wochen lang bei Wind und Wetter durchgelaufen) zeige ich euch ein schöneres Foto.
Der Wolltasche aus dem schönen Tula Pink Fuchs Stoff folgten noch 3 weitere kleinere Täschchen für Ricarda als Anschauungsmuster für den Laden.

Die letzten Reste wurden dann noch zu dieser Einkaufstasche weiterverarbeitet. Vlies o fix aufgebügelt, geklebt und mit einem normalen zickzack Stick grob versäubert wurde eine stabile Tasche draus.
Der dicke extrem günstige Canvas Stoff eignet sich dafür ideal, da er kein Futter benötigt.
Zum Glück für mich, fand sich dieser Fehlkauf im Laden.
Meine Mama wünscht sich neue Taschen, also werde ich wohl noch etwas in meine Restekisten eintauchen.


 Nun noch eine Frage an meine stillen Mitleserinnen.
Am Mittwoch den 20. Juli "stürmten" 5 Frauen in Gauting den Stoffladen. Beim Anblick des Wollkorbes war das hallo groß, uih da ist er ja, haben ihn bei Birgit auf dem Blog gesehen, gibt es den Stoff noch, usw.
Na ihr könnt euch das ja vorstellen, 5 Kundinnen und 2 Inhaberinnen, da war was los. Die Namen der Damen gingen dabei unter.
Eine der Damen meinte, sie ruft mich an, bezüglich des Schnittes.

Mmh nun sitze ich da und grüble wer es gewesen sein könnte.
Bitte erlöst mich, hihi.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
Drückt mir bitte am Sonntag um 10 Uhr die Daumen,
da haben wir Clubmeisterschaft beim Dart.
Gewinnen werde ich zwar nicht, aber ich möchte nicht Letzte werden.

Liebe Grüße
Birgit





Kommentare:

Jutta hat gesagt…

Liebe Birgit,
wie schön und edel euer neues Bad aussieht, toll, dass nun endlich die Bauarbeiten beendet sind.
Genäht und gequiltet hast du auch, alles was du uns zeigst, gefällt mir, aber mein Favorit ist dieses Mal die verstürzte Tischdecke ;-)
Ein schönes Wochenende und hoffentlich meldet sich die Dame bei dir, deine Jutta

anolisl hat gesagt…

Wow, ein schönes Bad und nebenbei noch so fleißig an der Nähmaschine! Die Tischdecke ist sicher ein absoluter Hingucker ... und das Mäppchen sieht fröhlich bunt aus - toll!

LG Grit

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Was gefällt mir nun am besten? Eigentlich alles. Ich bewundere Dich, dass Du trotz Handwerkern im Haus solche Energie aufgebracht und genäht hast. Bei mir ist momentan Sommerpause, irgendwie geht so gar nichts derzeit.
Liebe Grüße
Hanna

Nana hat gesagt…

Wow, was für ein tolles Bad!!!! UNd die anderen Sachen sind genauso hübsch.

Nana

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit,
dass Du trotz Handwerker im Haus so viel geschafft hast, Hut ab. Und alles so schöne Sachen, da kan ich gar nicht sagen, was mir am besten gefällt.
LG, Britta

Klaudia hat gesagt…

Hallo Birgit,
ein tolles Bad ist (fast) fertig geworden...gefällt mir sehr.
Auch wie fleissig du genäht hast...die Mäuschchen sind ja niedlich...

LG Klaudia

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
Euer neues Bad gefällt mir ausgesprochen gut, der Schmutz und Staub hat sich auf jeden Fall gelohnt. Bewundernswert wie du nebenbei noch so kreativ warst und so tolle Dinge entstanden sind. Die Tasche mit den Bubbles gefällt mir besonders gut.
Herzliche Grüße
Gudrun

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
du zeigst einiges, um das ich dich beneide: deine genähten Werke sind allesamt Gustostückerl, aber das neue Bad mit dem warmen Fußboden am Morgen, das finde ich echt super!
Liebe Grüße
Susi

Angelika hat gesagt…

Ein schönes Bad, ein farbenfrohes Schlampermäppchen und duftende Mäuse, wunderbar
LG Angelika

Monika hat gesagt…

Hallo Birgit,
oh wie schön. Das Bad sieht toll aus. Demnächst werde ich auch mein Bad sanieren. Auch Deine Arbeiten und der Disappiering NinePatch -steht auch auf meiner TodoListe- gefallen mir sehr gut.
Danke auch für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
Liebe Grüße
Monka

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.