Montag, 16. Juni 2008

Top des München Geburtstagsquilt ist fertig

Das Mittelteil haben wir letzten Dienstag zusammen in meiner Gruppe genäht, dabei sind wir auf ein ziemlich schwerwiegendes Problem gestoßen. Die Siggies teilten sich in 2 Größen. 5 Inch und 5,5 Inch. Nach langer Diskussion haben wir beschlossen, die großen Siggies in die Mitte zu nähen, und durch einen etwas breiteren Rand abgesetzt, die kleinen Siggies außen rum zu nähen. Das war dann gestern eine ganz schöne Rechnerei, und vor allem Tüftelei.

Jetzt bin ich aber froh, dass das Top fertig ist, und gequiltet werden kann. Zwischen den Siggies wird nur mit einer Perle geknotet, und die breiten Streifen, werden mit einem Muster gequiltet. Das muß reichen, es fehlt jetzt einfach die Zeit.


Viel Spaß beim Suchen Eurer Siggies.

Birgit

Kommentare:

Jutta hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Jutta hat gesagt…

Super, super, toll !!! Ich freue mich, dass ich mitmachen durfte. Hab mein Blöckchen auch schon entdeckt ....

vielen Dank für die tollen Bilder, Birgit, leider kann man sie nicht vergrößern,

liebe Grüße, Jutta

Hanna hat gesagt…

Der ist aber schön geworden, ich weiß, dass es sehr schwierig ist ein Top aus blöcken zusammenzusetztn, die alle von verschiedenen Leuten gemacht wurde. Ist Euch super gelungen -
liebe Grüße
Hanna

Patchworkheike hat gesagt…

Birgit, der sieht klasse aus. Und das Siggy von Jutta habe ich auch schon entdeckt ;o). LG Heike

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.