Dienstag, 23. September 2008

Endlich was zu zeigen

So nun komme ich endlich in Ruhe dazu, alle meine Schätze zu fotografieren und Euch zu zeigen.
Dies ist eine Ausbeute von meinen Mini Sternen aus dem Urlaub. Die 3 Wochen Nordsee waren so schön erholsam, nebenbei ein wenig Olympia schaun, und sticheln. Die Kinder hatten viele Freunde gefunden, so blieb uns Eltern viel Zeit für Gespräche und unsere Hobbys.
Teilweise stammen die Entwürfe der Sterne von einer Fußballmama von meinem Sohn. Angesteckt habe ich Sie noch nicht, aber ich glaube es dauert nicht mehr lange.


Vor ein paar Wochen bekam ich von Rita 2 dieser wunderschönen Stoffe einfach so geschenkt. Ich hatte gerade wieder einen Rückfall bei meiner Bronchitis, und da dachte Sie, Stoffe muntern mich ein wenig auf. Wie recht Sie doch damit hatte. 2 Batikstoffe habe ich mir dazugekauft, und in der letzten Woche entstand daraus diese tolle Tasche, alles mit der Hand genäht. Die Idee für den Schnitt habe ich gleich 2 Frauen geklaut, zum einen Sigrid aus Meldorf und Rita.

Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals herzlich bei Rita dafür bedanken.
Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche.
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Inis hat gesagt…

Traumhaft schön die Sterne , man oh neee herrlich . Und diese Tasche , wau , ich schaue so gerne in deinem Blog endlich ist der Urlaub rum , lach .
LG Inis

Sabine hat gesagt…

Hallo Birgit,
Wir haben gerade gemailt wegen der Siggys.
Also Deine Sterne aus den Mini Hexagons sind echt der Hammer.Wunderschöne Sterne...

LG Sabine aus Berlin

patchlisel hat gesagt…

Ich bewundere dich für deine wohl Engelsgeduld, solche tollen winzigen Sterne zu nähen. Klasse.......

Ganz liebe Grüße
Elisabeth

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.