Dienstag, 8. Juni 2010

Klecksen macht Spaß

Hoffentlich wird es Euch nicht langweilig, aber ich habe wieder nur gefärbt, in den letzten Tagen. Die Sonne hat mich so gar nicht im Haus gehalten, und da das färben prima im Garten geht, habe ich flugs alles ins Freie transportiert.
Die erste Reihe entstand aus Waldgrün und Sonnengelb.
Nun denken die Insider unter Euch, uih uih sie entfernt sich von Susanne Muuss Theorie und steigt auf fertig gemischte Farben um. Bingo, da ich festgestellt habe dass mir jegliches Farbmischungsgespür und Fachwissen fehlt, trickse ich halt ein wenig. Da aber die ersten 6 Stoffe nun genau meinen benötigten Farben entsprechen, macht mir die Trickserei auch nix aus.
Wie sagen meine Jungs so schön, Mut zur Lucke braucht man in der Schule Mama, man kann nicht alles wissen.
Die zweite Reihe ist ebenfalls aus der Trickserei eintstanden. Hier habe ich fertiges orange zu kobaltblau gemischt. Auch hier sind die ersten 6 Stoffe genau mein Geschmack, (wie ihr seht bleibe ich meinen Erdtönen doch treu). Das erste mal dass ich auch Spitzenreste in die Tüte gepackt habe, auch das Ergebnis kann sich echt sehen lassen.
Bei der letzten Reihe war ich dann wieder ganz brav bei der richtigen Färbetheorie. Hier entstand ein Mischung aus karminrot und sonnengelb. Richtig habe ich schonmal gefärbt, aber diesmal habe ich dem karminrot einen Teil schwarz untergemischt. Wow diese Farben leuchten mächtig, sie gewinnen unwahrscheinlich durch das schwarz, hätte ich nicht gedacht.Nun noch die Schätze die unsere Jungs als Preise bekommen haben. Beide Quilts wurden als Lieblingsquilts einer Jurorin ausgewählt, und dementsprechen waren die Preise. Die erste Woche war ich einen Tag bei Eli (Patchkids der Gilde) im Allgäu und habe ihr geholfen für alle 99 teilnehmenden Kindern ein Päckchen zu packen. Wahnsinn, sie hat so tolle Preise für die Kinder organisiert, echt klasse. Jedes der Kinder ein kleines Geschenk bekommen, ein Buch, Garn, Täschchen etc. Normalerweise hätten meine Jungs je das gleiche bekommen, aber da dies ja nicht immer unbedingt notwendig war, bzw. die Teile dringend noch in einem anderen Paket gebraucht wurde, da die Stückzahl nicht ausreichte, hat sie ihnen dieses tolle Kombipaket gepackt. Die Box links oben ist aus meinem Fundus, passt aber prima zu den Filzsachen die nun darin einen Platz gefunden haben.

Sebastian hat sich gleich 4 passende bunte Stoffe gesucht und Linien genäht. An dem Musterstück werden wir in der nächsten Zeit mal den neue Chenilleschneider ausprobieren. Allerdings ist nun für ihn eindeutig das Wetter zu schön, so dass es den Ball "Verrückten" nicht mehr im Haus hält. Aber ich denke der nächste Regen kommt bestimmt eher als uns lieb ist.
Ich drücke uns alle ganz fest die Daumen, dass die Sonne uns viele viele wunderschöne Tage beschehren möchte.
Liebe Grüße
Birgit
P.S. Bin fleißig am Sticken des gelben Läufers, kann aber nix zeigen, weil ich darauf die neue Aufgabe der Stickamazonen gegestickt habe. Tja, müsst ihr Euch noch bis zum 15. Juni gedulden.


Kommentare:

steffi mö hat gesagt…

Liebe Birgit,
da hast du ja zauberschöne Stöffchen, Bändchen und Spitze in tollen Farben gezaubert...vor deinen Jungs ziehe ich den Hut, habe mir die Quilts auch angeschaut, zauberschön....Kaffee Fasset braucht Nachfolger..
herzlichst Steffi

Angelika hat gesagt…

Hallo Birgit,
Du hast ja wieder tolle Farbabstufungen rausbekommen, könnte man schon neidisch werden. Das mit der Spitze und dem Stickgarn finde ich echt super, aber ich möchte nicht noch eine "Baustelle" aufmachen.
Liebe Grüße
Angelika

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Deine Färbeergebnisse sind ein Traum, Du hast das Richtige für Dich gefunden - viel Spaß dabei und liebe Grüße
Hanna

Claudia hat gesagt…

Liebe Birgit,
toll getrickst ! Diese Stoffe sind auch genau mein Geschmack !
Deine Buben sind super !
Die Eli habe ich mal auf der Höri kennen gerlernt, eine ganz nette und Bücher von ihr habe ich auch.

Noch einen schönen Tag, das Wetter hier ist traumhaft.
Liebe Grüße
Claudia

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Birgit
Das Bild mit Sebastian (?) an der Nähma ist toll - wie konzentriert er arbeitet..
Deine Färbereien sind " der Hammer " ...
und niemals sind sie für mich langweilig zum Anschauen -
ich finde Deine Ergebnisse so toll - sie machen gleich Lust, auch mal das Färben zu versuchen ..
wenn da nur nicht der böse Zeitfaktor wäre ...
Herzliche Grüsse
♥☼♥Barbara♥☼♥

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.