Samstag, 8. Januar 2011

Neues Jahr und 1 Ufo

Ganz langsam kehrt hier wieder Ruhe und Gesundheit ein. Wir haben die Ferien ziemlich verbummelt und zur Erholung und zum Kraft tanken benutzt. Leider konnten wir keine gemeinsamen Ausflüge mache, aber das holen wir nach.

Ich hatte nun ja über die Feiertage sehr viel Zeit über meine Ziele und Vorsätze fürs Neue Jahr nachzudenken.

Ich notiere hier mal meine Ziele, mal sehen, was sich davon in die Tat umsetzen lässt.

1. Die Familie
mehr denn je ist sie in diesen schwierigen Zeiten, Übertritt, Zweigwahl in der Realschule, Streß in der Arbeit und diverse Probleme mit einer Lehrerin, das wichtigste überhaupt.
Darum haben wir beschlossen, einen Familientag einzulegen.
Ihr denkt nun Familientag, ist doch eigentlich klar. Aber bei 2 Kindern, sehr zeitintensiven Sportarten und diversen Arbeitsterminen meines Mannes war das die letzte Zeit nicht immer der Fall.
2. Hilfsprojekte
Für das Jahr 2011 habe ich mir meine Sockenwollreste vorgenommen
Am Ende des Jahres soll diese Kiste leer sein. Das wird schwerer als gedacht, habe ich doch gerade festgestellt, denn z.B. der Knäuel oben links gibt noch ein paar Söckchen, eine Mütze und ein Rest für ein kunterbuntes Mützchen bietet.
3. Freundschaften
Ich habe mir vorgenommen, meine Freundschaften mehr zu pflegen. Regelmäßigeren Kontakt, brav an Geburtstage zu denken und mir einfach mehr Zeit dafür zu nehmen.
Diese Jahr Weihnachten, durfte ich an viele von Euch mal ein wenig zurückgeben, das hat mir sehr viel Freude gemacht.
Hier gleich noch der Nachtrag von Claudias Geschenk.
Dieses wunderschönen Kalender und die Karte habe ich von Ihr bekommen.
Herzlichen Dank liebe Claudia.



4. Aufräumen
Letztes Jahr war ja schon mein Nähzimmer dran. Seitdem macht das Nähen sehr viel mehr Spaß, viel Ballast flog in die Mülltonne, sehr zum Entsetzen meiner Patchworkgruppe.
Auf einem der Blogs habe ich nun gelesen, dass es wohl einen Aufräumkalender gibt.
Naja zu bekommen war der nicht mehr, enthielt aber im Großen und Ganzen Tipps zum Entrümpeln von unnötigem Ballast.
Und zwar haltet Euch fest
jeden Tag ein Stück
Zuerst dachte ich, so ein Quatsch, man hat ja nicht für jeden Tag ein Stück zum wegschmeißen.
Mittlerweile habe ich schon so manches Teil gefunden, was wirklich seit ewigen Zeiten nur in einer Schublade liegt, oder rumliegt und verstaubt.
Wichtig daran
man muss das Teil ganz bewußt auswählen und in die Mülltonne werfen.
Ich kann Euch sagen, es tut verdammt gut, sich von etwas zu trennen.
In einem kleinen Kalender notiere ich mir alles, hihi auch das Gewicht der Gegenstände,
dann kann ich am Ende des Jahres mit Stolz sagen, hurra soviel Kilos habe ich entsorgt.

5. Ufos
Zum Aufräumen gehört für mich nun auch, Dinge fertigzumachen, die hier unfertig rumliegen.
Viel kleines hat sich angesammelt, das aber hat die liebe Steffi nicht akzeptiert. Nun habe ich mich für die gestickten Blöcke von Beas BOM entschieden.
12 sind fertig
4 fehlen noch
was dras wird,
keine Ahnung, habe ja noch bis Ende Februar Zeit.

6. Nicht zuviel aufhalsen.
Vielleicht mein wichtigster Punkt, mir ja nicht wieder zuviel aufhalsen.
Darum gibt es auch "nur" die Geburtstagskarten Runde bei der Fibre fever Gruppe.
Später geht dann die neue Runde für Buchseiten los.
Das solls vorab gewesen sein, somit bleibt mir hoffentlich Zeit, wieder an der einen oder anderen Geburtstagsüberraschung mitzuwirken.
In diesem Sinne wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende
Liebste Grüße
Birgit






Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Birigt,
Alle Deine Vorsätze könnten auch meine sein, bloß hab ich schon im Oktober mit Entrümpeln begonnen, tut echt gut. Schön, daß es Euch wieder besser geht, Du hast mir schon gefehlt -
liebe Grüße
Hanna

Kunzfrau hat gesagt…

Gute Vorsätze.
Ich werde mir mnal den einen und anderen merken. Vielleicht kann ich auch was davon umsetzen. Z.B. mal kräftig aufräumen und Entrümpeln!

Lieben Gruß Marion

steffi mö hat gesagt…

Liebe Birgit,
du sprichst mir aus der Seele und ich muß schmunzeln, wie wir uns doch alle gleichen was unser Hobby betrifft...es ist einfach schön das es euch gibt...eine zauberschöne Woche...
herzlichst Steffi

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Birgit
Da hast Du Dir ja viel vorgenommen ..
und für all dies wünsche ich Dir die Kraft und den Willen, es auch zu schaffen.
- werde mir an Manchem gerne ein Beispiel nehmen :-)
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Ulla hat gesagt…

Liebe Birgit,
Ich glaube, wir haben alle die gleichen Vorsätze. Meine gleichen deinen aufs Haar.
Wollen wir hoffen, das das eine oder andere wirklich übers Jahr in Erfüllung gehtBesonders das mit dem Aufräumen, ist eine Kiste leer, habe ich schon wieder neue Dinge um sie zu füllen. :-) :-)
liebe Grüße
Ulla

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.