Sonntag, 18. September 2011

van Gogh trifft das Meer

Im Moment komme ich zu nix.
Die Schule hat wieder begonnen, damit verbunden sind diverse Umstellungen, die einfach ihre Zeit kosten.
Dann kam noch ein sportlicher Tag der Jungs dazu.
Das 1. Spiel von Sebastian auf dem Großfeld endete mit einem furiosen 7:1 Sieg, wobei Sebastian das 1 Tor der neuen Saison geschossen hat.

Gestern und heute dann noch Clubmeisterschaft von Valentin im Golfclub.
In der sog. Nettowertung hat er sich den 2 ten Platz erkämpft.

Da liegt es Nahe, dass ich zu wirklich nix komme,
aber es wird sich wieder ändern.

Schon Anfang August ging diese Seite für Kath auf die Reise. Zwischenzeitlich war ich schon total gefrustet, da sie scheinbar verschollen war.

Vor ein paar Tagen nun die Entwarnung aus Griechenlang. Die Seite ist angekommen und gefällt.

Thema: Das Meer und nur das Meer, kein Strand etc.


Pünktlich angekommen ist die Seite bei Lorenza.
Sie wünschte sich Landscapes von Van Gogh.

Diese Seite hat mir besonders viel Spaß gemacht, weil sie für mich von Anfang bis Ende stimmig war.
Brigitte erkennst du die alte Bettwäsche, ich habe sie hier als Busch verwendet.
Beide Seiten wurden ausschließlich aus eigenen Stoffen und Garnen gefertigt.

Drückt mir die Daumen, dass hier bald wieder ein wenig Routine einkehrt.
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Beide Themen hast du wundervoll umgesetzt!

Gruß Marion

Angelika hat gesagt…

Das Meer gefällt mir sehr, sind ja auch meine Farben, doch auch der van Gogh ist nicht zu verachten, wunderbare Seiten hast Du da gezaubert.
Liebe Grüße
Angelika

Helga hat gesagt…

Liebes Birgit,
da bekommt frau fast einen Kkollaps wenn die Seiten nicht auftauchen.
Oh, Wunder dann sind sie da! Ich frag mich immer, wo stecken die zwischenzeitlich?
Beide hast du ganz vorzüglich umgesetzt.
Zählst du schon die Tage?
Ich freue mich ganz dolle.
LG,
Helga

Rita hat gesagt…

Die beiden total verschiedenen Themen hast du toll umgesetzt! Ich kann mir vorstellen wie froh du warst, als dein Werk endlich ankam! Manchmal fragt man sich schon, was für Umwege die Sendungen machen, gell!
Weiterhin viel Spass bei all deinen Aktivitäten wünscht dir Rita

Mit Nadel und Faden hat gesagt…

Oh sind die Seiten schön geworden und wegen mir brauchst Du wirklich kein schlechtes Gewissen haben, es kommen auch wieder ruhigere Zeiten.

LG Regina

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.