Sonntag, 5. August 2012

Endlich beginnen die Ferien mit der Auer Dult

Seit heute beginnen auch bei uns endlich die Ferien,
seit heute erst ?
ja
am Dienstag nach der Schule hat mich von einer Minute auf die andere eine Sommergrippe erwischt, die mich bis Freitag Abend ans Bett gefesselt hat.

Gestern nun schon kleine Fortschritte

aber heute stehe ich wieder senkrecht und kann das Haus verlassen.

So konnte ich noch auf den letzten Drücker mein Versprechen an Valentin einlösen.

ein Besuch auf der Jakobi Dult

Bisher habe ich Euch immer nur meine Schätze gezeigt,
heute nun hat mich die kleine Digi begleitet.

Valentins Lieblingsstand ist dieser Töpferstand.
ein netter Verkäufer der auch mal ein paar Euro nachgibt wenn Schüler ihr Taschengeld ausgeben.

Heute hat sich Valentin 4 schöne Trinkbecher gekauft.
seht ihr später noch

 Natürlich muss auch die Bayerische Mentalität ein wenig überspitzt dargestellt werden
Naja wir sind ja auch ein gemütliches Völkchen.

 Dieses alte original Karrussell war früher immer ein "Mus", nun bleibt es links liegen
 Hier war es noch leer so kurz nach 10 Uhr heute Morgen. Die Kirche im Hintergrund gibt auch dem Platz davor den Namen.
Maria Hilf Kirche.
Sehenswert ist hier eines der größten Glockenspiele der Welt.
neu restauriert und ergänzt in den letzten Jahren


 Von allen Kunsthandwerken die es zu sehen gibt, fasziniert uns diese filigrane Holzschnitzerei am meisten.
Tolle Motive
auch in klein als Schlüsselanhänger zu haben

Hier ein typisches Gschirrstandl,
hier gibt es unzählige Einzelstücke von alten Serien.

 Leider war der Verkäufer dieser Besen heute noch nicht da. Sonst hat man nämlich keine Chance auch nur annähernd an den Stand zu kommen. Bis zu 5m kann man den Besen ausziehen.

Mein Lieblingsstandl
Haferl mit allen möglichen und unmöglichen Namen

Auch Bürsten gibt es in Hülle und Fülle, ebenso sämtliches Küchenklimbim

Kindsheitserinnerungen von Valentin.
Jeder Dultbesuch brachte einige Teile dieses Kindergeschirrs mit sich.
Die Teller und Tassen sind heute noch ihr Lieblingsfrühstücksgeschirr. 

Ein wunderschöner Blick auf die Maria Hilf Kirche 

Hier die Straße mit "Marktschreiern"
Nicht so laut wie im Norden, aber hier gibt es alles was die Welt
braucht oder auch nicht.
Fensterputzer
Gemüsehobel
Wäschenetze
Seifen
Putzmittel
Pfannen
Autopolituren
Staubsaugerbürsten
und vieles mehr

Viel Zeit im Gepäck kann man hier mächtig lachen und schmunzeln 

Unsere Ausbeute von heute
2 Kinderschüsseln
4 Haferl
1 Geschenk Tasse für Valentins liebe Golfmentorin
4 kleine Messer

und das Highlight
eine Muskatnussmühle für Markus.
Konnten wir sein Geschenk doch noch besorgen
Die Feier wird nachgeholt sie fiel wegen meiner Krankheit leider aus.


 Diesmal war ich beim Perlenkauf auf nix aus außer auf Schnäppchen
Die meisten Päckchen haben nicht mehr als 1 bis 1,50 gekostet.
Nur die bunte Mischung ganz unten sind Sonderperlen und etwas teurer.


Nun bin ich fix und fertig und geh in den Garten auf meine Schattenliege.
Ich freue mich auf einen Mittagsschlaf mit meinem kleinen
Kuscheltier

Liebste Grüße
Birgit


Kommentare:

Nana hat gesagt…

Bei so vielen Eindrücken kann man dann auch schön dösen.

Nana, die die Perlen und alles andere richtig toll findet.

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
So viel zu sehen, da hat Valentin und du sicher viel Spaß gehabt.
Eure Einkäufe können sich sehen lassen.
Liebe Grüße
Michi

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.