Sonntag, 26. Januar 2014

lang lang ist es her

seitdem ich das letzte Mal gepostet habe.
 
Mein PC ist mittlerweile ein Dinosaurier und seit dem neuesten Update des Betriebssystems ist es ganz vorbei und macht keinen Spaß mehr.
 
Nun muss irgendwann mein Schwager mal ran und schaun ob er was dran richten kann.
Hier ein paar Dinge die ich die letzten Wochen so gewerkelt habe.
 
Ein Drachenschwanz gehäkelt.
in einem wunderschönen Grün.
 
 Ein Drachenschwanz gestrickt
Die Farben fand ich soooo toll
 leider vertrage ich diese Wolle nicht.

 Dann ist mein Spüli Vorrat mächtig geschrumpft,
da kam mir die Aktion bei Aldi grad recht.
Nun wird wieder jeden Abend ein so kleines Teilchen gehäkelt.


Zwar schreibe ich nix mehr drüber, aber die Frühchenaktion liegt mir immer noch am Herzen.
Nach einem Zickenkrieg in einer Yahoogroup habe ich jetzt eine wundervolle Facebook Gruppe gefunden.
Diesmal habe ich mal wieder einen Pucksack gestrickt, aber ich merke dass er mir zu schwer ist und ich Schwierigkeiten mit meiner Hand bekomme.
Werde ich mich wieder an Mützchen und Söckchen machen, das geht.

 Nein ich bin nicht ins Wolllager gewechselt, Nähen ist und bleibt mir genauso wichtig.
Darum habe ich jetzt dieses Täschchen für meine Geschenkekiste genäht.
Außen habe ich die Häuser gequiltet und mit Perlen verziehrt.
 Und da Frau ja nicht immer nur für andere Arbeiten kann,
musste ein Wollkorb her.
Klar dass die Idee davon wiedermal von Rita kam.
Sie hat mir einen zu Weihnachen geschenkt, und wie ich so bin, musste ich gleich einen nacharbeiten.
Nun hat sie eine PDF Datei mit einer Schritt für Schritt Anleitung und ich einen zweiten Wollkorb.
Es wird sicher nicht der letzte seiner Art werden,
haben wir doch im Mai unsere Ausstellung, wo nebenher auch selbstgefertigte Dinge verkaufen dürfen.
 Damit bei einem Transport nix rausfällt, hat er einen Kamsnap bekommen.
 
Am Wochenende stand wiedermal Ramada auf dem Programm,
mittlerweile hatten sich wieder Tüten mit "Spenden" angesammelt.
 
Nun ist alles gesichtet, sortiert und viel wurde entsorgt.
 
Dabei habe ich festgestellt, dass ich viel zuviel Stoff habe.
Klar normalerweise jammere ich immer,
ich habe viel zu viel Stoff der sich nicht kombinieren lässt, das ist mein großes Problem.
 
Mein Jahr 2014 unter dem Motto
 
Materialabbau.
 
Bis jetzt habe ich
315 gramm Wolle
und
knapp 1,40 qm Stoff
verbraucht.
 
Das ist deutlich zu wenig
aber ich fange ja erst an.
 
Liebe Grüße
Birgit


Kommentare:

steffi mö hat gesagt…

Hallo Birgit,
die Drachenschwänze sehen zauberschön aus aber was ist bitte ein Pucksack?...
herzlichst Steffi

Nana hat gesagt…

Wenn das mal nicht tolle Sachen sind, die da entstanden in den letzten Mondphasen.

Nana

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
sowohl die wolligen Sachen als auch die genähten sind wieder einmal perfekt. Besonders das Täschchen mit den vielen Fächern sieht verlockend aus. Lass dir deine Arbeit für die Frühchenaktion nicht mies machen, damit liegst du schon richtig!
Liebe Grüße
Susi

Rita hat gesagt…

Liebe Birgit
Ich schliesse mich Susi an - lass dich nicht unterkriegen und mach weiter mit deiner Frühchenaktion! Deine Sachen sind immer ganz toll - mir gefällt der Wollkorb ganz besonder gut.
Herzlichst Rita

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
deine gestrickten und gehäkelten Dinge sind sehr schön geworden und gefallen mir sehr gut. Ganz besonders gut gefällt mir dein Strickkorb.
Herzliche Grüße
Gudrun

Angelika hat gesagt…

Du hast wieder sehr schöne Dinge gemacht, die Drachenschwänze sind super.
LG Angelika

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Ich habe ganz nicht gewusst, dass man den Drachenschwanz auch häkeln kann!
Stricken ist so eine angenehme Abwechslung zum nähen und so kleine Projekte sind auch schnell fertig und man hat viel Freude daran.
Lass dich nicht unterkriegen,
Liebe Grüße
Michi

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Du bist ganz schön produktiv gewesen. Hoffentlich funkt das mit Deinem Computer bald wieder, wir vermissen Dich schwer. Schöne Sachen zeigst Du und ich denke bei der Kälte kann man vor allem die Drachenschwänze gut brauchen. Die Wolltasche ist super -
liebe Grüße
Hanna

Utili hat gesagt…

Hallo Birgit wunderschön Deine Drachenschwänze, egal ob gehäkelt oder gestrickt. Auch die anderen Sachen gefallen mir alle sehr.
Liebe Grüße
Uta

Rita hat gesagt…

Liebe Birgit
Danke für deinen netten Kommentar. Es gibt kein Schnittmuster von den Piraten, sondern es ist eine Stickdatei von Himbeerdesign. Weiss gar nicht, ob du eine Sticki hast???
Tut mir leid - aber vielleicht hast du ja eine Sticki und dann kanns losgehen mit den Piraten!
Ganz en chöne Tag und liebi Gruäss Rita

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
wow, ich wusste gar nicht, dass man den Drachenschwanz auch häkeln kann, jetzt hab ich wieder etwas dazu gelernt ;-) Beide Versionen sehen übrigens ganz toll aus. Dein Wollkorb ist sehr schön, da macht das Handarbeiten nochmal soviel Spaß! Und gegen den Frust mit den nicht zusammen passenden Stoffen hilft nur eines: Scrapquilts oder Spülis aus Stoff ;-) Liebste Grüße von Martina

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
in den letzten Wochen warst du ganz schön fleißig! Die Drachenschwänze sehen beide super aus, besonders gefällt mir der Wollkorb, der wartet bestimmt auf schöne Wolle...von der Creativa. Stoffe gibt es dort auch, also ein gefährliches Pflaster für uns beide ;-)
Liebe Grüße
Gisela

casdradaju hat gesagt…

Liebe Birgit,
super Idee, den Drachenschwanz zu häkeln. Und auch das Täschchen ist superschön. Ich habe mich bei Dir als regelmäßige Leserin eingetragen, weil mir Deine Sachen sehr gut gefallen. Und Deinen Blog habe ich in meiner Sidebar verlinkt. Hoffe, Du bist damit einverstanden.
Liebe Grüße von
Dagmar

Jutta hat gesagt…

Wunderschön ist dein Post, so tolle Fotos, vielen Dank!
Liebe Grüße und danke für deinen Besuch bei mir, Jutta

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.