Donnerstag, 8. Mai 2014

Endlich was zu zeigen

Bei meinem Besuch in Kamen, durfte ich Giselas Werke aus ihrem Kurs bei Mijneigen bewundern. Ein wenig traurig, dass ich niemanden so zum experimentieren habe, wurde die Idee geboren
getrennt aber doch gemeinsam auf Entdeckungstour
zu gehen.
Punkt 1
Vlies o fix bemalen
 
links die Arbeit von Gisela
rechts meine.
 
Gisela hat alles auf dem vlies o fix positiniert
ich das meiste drunter
 
Gisela hat viel Farbe drauf bekommen (ich wundere mich immer noch)
bei mir wurde es eher pastellig.
 
Unschwer zu erkennen
war das Ziel eine
Unterwasserwelt zu erschaffen.
 
Nun wird jede für sich die Seiten ausarbeiten.
 

Gisela wäre nicht Gisela wenn im Karton nicht noch mehr verpackt gewesen wäre.
Thomas hat mir einen Siebdruckrahmen gebastelt, den brauchen wir noch bei unserem Experiment.
Die Plastikunterlagen werden wir mal zum drucken benutzen
den Filz darf ich einfach so für mich behalten.
Freu
 Aber ich fischte noch einiges mehr aus dem Karton.
Viele bunte Socken für den Weltrekordversuch,
gestrickt von Ihrer Mama
Nähgarn in Hülle und Fülle und einen wunderschönen Block im Patchworkstyle.
Danke dir liebe Gisela

 Da ich zwischendrin im Stillen immer noch am Materialabbau bin,
ist wiedermal ein Häkelpaisley entstanden.
Und bevor mich Gisela wieder "schimpft" ich hätte zu viele Perlen
wurde das Paisley mit vielen eben diesen Perlen verziert.

 Ich habs getan
Erinnert ihr euch noch, letztes Jahr im Frühjahr als uns Martina mit diesem Buch die Zähne lang machte.
Sie schloss sich der englischen Gruppe an, diese Blöcke gemeinsam zu nähen.
Damals bestellte ich das Buch
bekam auch tolle Startstoffe von Martina und Hanna zum Geburtstag,
aber das Buch kam und kam nicht.
Soviel wollte ich nicht mehr nachnähen, als ich das Buch endlich in Händen hielt.
 
Nun startet eine neue Gruppe
in Deutsch
auf dem Blog von Sandra
Ich hätte das gar nicht mitbekommen, wenn nicht die liebe Gudrun mich drauf angesetzt hätte.
Heute Morgen nun haben wir fast 2 Stunden telefoniert
und während dieser Zeit einige Stoffe von Tula Pink bestellt.
Aber auch einige Basics gefunden
und nebenbei herrlich geratscht.
 
Also werden wir versuchen den straffen Zeitplan einzuhalten.
Drückt mir die Daumen.
 
Nun wünsche ich allen dort draußen im großen weiten Web
wunderschöne Tage
wenig Sorgen
und liebevolle Menschen an Euren Seiten.
Bis bald
Birgit

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Eine schöne Unterwasserwelt, ein süßes Täschchen, und mit den Blocks hast Du dir ja richtig was vorgenommen, viel Spaß.
LG Angelika

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
bei dir ist ja einiges los! das Gemeinschaftsprojekt mit Gisela lässt sich toll an, da wird sicher ein Kunstwerk draus. Bezaubernd finde ich das Täschchen mit dem Häkelpaisley und den Perlen!
Viel Spaß mit deinen geplanten Werken und liebe Grüße
Susi

Quiltgirlie hat gesagt…

Liebe Birgit,
das Gemeinschaftsprojekt von Gisela und Dir ist was richtig Feines. Mit den Blöcken hast Du Dir ja richtig viel vorgenommen, schöne Stoffe hast Du dafür ausgesucht.
LG, Britta

Petruschka hat gesagt…

Die Unterwasserwelten sehen schon jetzt faszinierend aus. das Täschchen sieht so schön aus mit den irren Verzierungen - welch Arbeit du dir damit gemacht hast ...

LG, Petruschka

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Toll, was Ihr da angefangen habt, ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung. Wenn Du jetzt auch beim Tula Pink Projekt dabei bist freuen sich Gudrun und Martina auf alle Fälle, ich muss da leider passen. Zu viele Baustellen, werde aber alles genau verfolgen. Wenn man noch dazu ein Paket mit lieben Überraschungen bekommt ist der Tag bestimmt gerettet.
Ganz liebe Grüße nach München, ich denke an Euch
Hanna

Nana hat gesagt…

Sieht ja toll aus, was Du da wieder zeigst.

Nana

Mein Kuddelmuddel hat gesagt…

Liebe Birgit,
deine Seite sieht jetzt schon super aus, hoffentlich verhunze ich sie nicht! Die Tula Pink Blöcke gefallen mir auch sehr...aber die müssen bei mir noch warten.
Liebe Grüße,
Gisela

Rike B. hat gesagt…

Liebe Birgit,
Eure Unterwasserlandschaften sehen toll aus. Vielleicht kann ich die Auflösung zu den Unterschieden in der Farbintensität liefern. Ich habe letztes Jahr einen Kurs bei Elsbeth Nusser-Lampe mitgemacht, bei dem wir auch Vlisofix bemalt haben. Die Ergebnisse waren davon abhängig, ob man Seidenmalfarbe verwendet hat oder verdünnte Acrylfarben oder verdünnte Stoffmalfarben. Habt ihr vielleicht auch unterschiedliche Farben verwendet oder sie unterschiedlich stark verdünnt?
LG, Rike

Nana hat gesagt…

Schicke mir doch bitte eine email und dann leite ich sie weiter an die Veranstalterin in München.

Nana
die_nana@gmx.de

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
mit Spannung verfolge ich eure Mixed Media Experimente, eure Unterwasserwelt schaut schon richtig gut aus. Die Sockenleine Wächst auch und wenn bei so einem Austausch noch andere Überraschungen drin sind,tut das einfach der Seele gut ;-)Super, dass du beim QAL mit dabei bist, darüber freue ich mich sehr...und sicher weißt du von Gudrun schon, dass ich auch dabei bin *LOL* Liebste Grüße von deiner Martina

Ursula hat gesagt…

Liebe Birgit,
Euer Experiment klingt sehr spannend und auch sonst ist bei Dir ganz schön was los. Viel Spaß bei Deinem Quiltprojekt - ich bin sicher, dass Du das schaffst.
Liebe Grüße
Ursula

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
eurere Unterwasserwelten sind toll gelungen und ich bin schon sehr gespannt wie es mit eueren Experimenten weitergeht.
Ich freue mich, dass ich den für den QAL begeistern konnte - und auf unser nächstes Telefonat *g*.
Herzliche Grüße
Gudrun

Michi hat gesagt…

Liebe Birgit!
Das Paisley und die Unterwasserwelt sind so unterschiedlich, wie man es sich vorstellen kann. Das zeigt deine Vielfältigkeit. Die Unterwasserwelt hat noch viel Platz zur Weiterentwicklung, ich werde gespannt weiterbeobachten. Das Tula Pink Projekt werde ich aus der Ferne beobachten und mich nicht mitreißen lassen, wahrscheinlich...
LG Michi

Sandra hat gesagt…

Liebe Birgit,
das Unterwasser-Projekt finde ich stark, da bin ich schon sehr neugierig, wie das am Ende aussieht! Und Deine Tula Stoffe... schwärm! Den linken hätte ich auch so gerne. Ich muss noch einmal auf die Suche gehen :-) Ich freu' mich so, dass Du mitmachst! Bald dürfen wir loslegen...
LG, Sandra

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Birgit
Endlich ahne ich, was Du und Gisela vor den Nadeln habt .. der Anfang ist schon äusserst vielversprechend.
Auf die "Tula Blöcke" machen mich Deine tollen Stöffchen auch schon schwer neugierig,
und beruhigt ziehe ich von Dannen ...
denn jetzt weiss ich, dass Du in diesem Jahr keine Langeweile bekommst *lol*
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Jutta hat gesagt…

Was für ein interessanter Post, liebe Birgit, vielen Dank für die wirklich tollen Fotos!!
Danke auch für deinen Besuch bei mir, liebe Grüße, Jutta

Brigitte Amelin hat gesagt…

Liebe Birgit! Die Unterwasserwelt ist toll geworden. Bin schon gespannt was du mit dem Siebdruckrahmen machst. Das Buch habe ich mir auch schon bei Amazon angeschaut. Ich finde es toll. Lg Brigitte

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.