Montag, 25. September 2017

Der Stoff Abbau geht weiter

auch auf die Gefahr hin, dass ich euch nerve, mein Stoff Abbau geht in rießen Schritten voran.

Vorher aber noch das Top meiner neuen Hundedecke. Mittlerweile ist sie mit Vlies und  Polarvlies hinterlegt und gequiltet, aber schon gut verpackt für Götzis.
Nach Erding fand sowohl die große Pfoten Decke als auch die Kissen Liebhaber und somit war die Deko für die Messe in Götzis weg.
Da ich ja auch etwas von meinem Entwurf haben möchte habe ich diese kleine Decke für Missi genäht.


Im letzten Post habt ihr ja meine missglückte braune Weihnachtsdecke gesehen. Mittlerweile hat sich meine Mama in die Decke so wie sie ist verliebt. Sobald etwas Zeit ist, werde ich sie schön quilten und weiterschenken.

Mein vorrangiges Ziel für den Herbst 2017 war es, meine Weihnachtsstoff auf diese eine Kiste zu reduzieren. Es gab davon 2 1/2 Stück.
Noch sind Angela und ich noch nicht fertig, aber einen großen Schritt haben wir am Samstag erledigt.
Da müsst ihr allerdings noch auf die Fotos warten.

Die Beiden Stapel oben auf, werden 2 Flick Flack Tischdecken. Der linke rot grüne für meine Schwiegermutter, der rechte naturfarbene für mich.

Jetzt gibt es allerdings unzählige kleine Reste. Die mich wieder vor eine neue Aufgabe stellen.
Da kam die Idee von den Modern Cologne Quiltern grad recht, das geht auch mit Weihnachtsstoffen.
Tischsets mit Kreisen.
Die Idee ist nun gespeichert, hihi


Und noch etwas habe ich in großer Menge.
Stoffreste
Sage und schreibe 4 solcher Kisten, wie ihr sie auf dem nächsten Foto seht.

Verständlich dass die Verarbeitung so keinen Spaß macht. 
Da kam es gerade recht, daß ich beim Aufräumen eine Tüte mit weißen Kissenbezugsresten gefunden haben. Ich verwende als Innenseite für Kissen immer einen alten Kopfkissenbezug, Die 10 cm Streifen, die über stehen, habe ich über einige Jahre hinweg gesammelt.
Nun wurden diese flugs in 1,5 cm Streifen geschnitten und los ging es mit dem ersten Korb.

Eigentlich wollte ich ja einen bunten für die Reste machen, aber dann packte mich der Ehrgeiz und ich habe mir für jede Farbe ein Körbchen genäht.

Die Tüte mit den weißen Resten ist nun weg, 

Und nun beginnt meine Lieblingsbeschäftigung, etwas zu sortieren.
Ich freue mich drauf,


Von Gisela bekam ich im Frühjahr ein tolles Buch für Scrapquilts.
Nach der Sortieraktion werde ich mit meinem Favoriten beginnen.

Jetzt freue ich mich aber erstmal aufs Wochenende.

Das Gildefest unserer Nachbarn findet dieses Jahr in Götzis statt.

Ich werde ein bischen bei Ricarda mitwurschteln, und ansonsten die Zeit genießen und hoffentlich viele liebe Quilterinnen auf einen Plausch treffen.

Liebe Grüße
Birgit


Kommentare:

Hanna hat gesagt…

Liebe Birgit,
Dein Pfotenquilt ist ein Traum, da hat die Missie aber schon großes Glück und die Idee, die Reste jeweils in den farblich passenden Korb zu füllen finde ich grandios. Da wird der Stoffabbau noch mehr spaß machen. Bin auch gerade am sortieren und sichten, eventuell auch am Abbau -
liebe Grüße
Hanna
P.S. Viel Spaß in Götzis, werde an dich denken.

eSTe hat gesagt…

Da bist du ja sehr produktiv bei der Sache. Der Pfotenquilt ist super und die Körbchen begeistern mich total. All deine Kopfkissenreste hast du da verarbeitet und somit in Fließbandarbeit so viele genäht! Das steht auf jeden Fall auf meiner Liste für meine Nähferien.
LG eSTe

susi hat gesagt…

Liebe Birgit,
ich glaub, du hast da im Nähezimmer einige Heinzelmännchen versteckt,in welcher Rekordzeit schaffst du denn die hübschen Körbchen? Missi wird die tolle Pfotendecke sicher schätzen, Tiere lieben ja weiche Quilts. Ob sie allerdings ahnt, wie hübsch das Muster ist?
Dürfen wir uns auf einen Bericht aus Götzis freuen? Für uns Ostösis ist es ein wenig zu weit.
Liebe Grüße
Susi

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Birgit,
du warst ja wieder megafleissing und es sind so hübsche Dinge entstanden. Der Pfotenquilt für Missi ist klasse geworden und deine Körne sowieso. Ich bin gespannt was du Schönes aus den Weihnachtsstoffen zauberst.
Herzliche Grüße und viel Spaß in Götzis
Gudrun

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Birgit,
der Pfoten quilt ist traumschön, ich glaube, in so einen würde sich der Bruno auch sofort verlieben ;-) Ich bin dafür in deine Stoffkörbe verliebt, jeden Tag, wenn ich an meinem vorbeigehe, freue ich mich auf's neue und denke an dich! Das ist Stoffabbau vom Feinsten! Viel Spaß in Götzis wünscht dir Martina

Jutta hat gesagt…

Sooo viele schöne Körbchen, meine Güte, wie fleißig du gearbeitet hast.
Ich bin schon gespannt, was aus deinen schönen Weihnachtsstoffen wird.
Ich glaube, jetzt hab eich alles kommentiert ;-)
nochmals liebe Grüße, Jutta

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.