Montag, 20. Juli 2009

???

Stellt Euch mal folgendes vor:
Samstag 6 Uhr der Wecker klingelt, ihr habt die ganze Nacht schlecht geschlafen weil es gestürmt hat und der Regen auf das Dach getrommelt hat. Total müde weckt ihr Euren nicht gerade begeisterten Ehemann und 2 maulende Kinder. Mama so früh, muss das sein, und es schüttet, igitt. Nach einer Stunde Kampf waren alle 3 männlichen Teile der Familie endlich soweit am Frühstückstisch und ich fix und fertig und reif fürs Bett. Um 8 Uhr saßen endlich alle bei strömendem Regen im Auto, zusammen mit 4 Rucksäcken und Wanderschuhen, Mengen an Verpflegung und einer immer mehr schwindenden Restoptimismus.

Warum ich mir das antue fragt ihr Euch, klar unser Großer feiert auf einer Berghütte zusammen mit seinen Klassenkameraden den Abschied der Grundschule. Nicht alle der Kinder konnten Ihre Eltern davon überzeugen dies alles auf sich zu nehmen, so dass es am Ende leider "nur" 12 Kinder waren. Der Aufstieg bei sinnflutartigen Regenfällen, hat aber allen viel Spaß gemacht, und der Nachmittag und Abend war einsame Spitze. Die Hütte für uns alleine, gab es viel Raum und Zeit eine Hausrallye und eine Party zu veranstalten. Wir Eltern kamen auch voll auf unsere Kosten, da eine Party mit Eltern natürlich total uncool ist.

Und tatsächlich war am nächsten Morgen noch die Sonne zu sehen, der Aufstieg zum Gipfel ein schöner Abschluss des Wochenendes. Der Weg ins Tal wurde dann zum großen Teil mit der Sommerrodelbahn gefahren. Leider waren wir Eltern hier eindeutig die Spaßbremsen, da wir sooooo langsam fuhren.

Den Nachmittag haben wir alle 4 auf den diversen Betten und Sofas verbracht. Hi hi 4 Stunden Schlaf ist für die Kinder doch zu wenig, und auch für die Mama.
Wir alle waren uns einig, es war ein spitzenmäßiger Abschluß für 4 Jahre Schulzeit, und so ein bischen Regen hat der Stimmung keinen Abbruch getan.

Eine Frage hätte ich aber noch.
Könnt Ihr mir verraten wie eine Nähmaschine aussieht? Ab und zu gehe ich in mein Nähzimmer und streichle meine Stoffe und träume von neuen Projekten.

Die schönen Stunden zusammen mit meiner wundervollen Familie kann mir aber keiner mehr nehmen und darum warte ich nur mit einem traurigen Auge auf die Zeit wo ich wieder zum nähen komme.
Bis bald, genießt Eure Familien, den Sommer (der hoffentlich noch kommt)
Birgit

Kommentare:

patchlisel hat gesagt…

Irgendwann kommt auch wieder die Zeit zum Nähen und Bloggen, aber die Zeit mit den Kidis solche Tage zu verbringen, die kommen nicht mehr. Also genieße die Zeit und wir freuen uns wenn du irgendwann mal wieder die Nähma findest!!!!!!
Liebe Grüße
Elisabeth

Claudia hat gesagt…

Liebe Birgit,
bei Sonnenschien kann doch jeder was unternehmen. An diese Tage werdet ihr euch immer gerne erinnern !
Alles Liebe
Claudia

Hanna hat gesagt…

Hallo Birgit,
Super, daß Ihr doch alles durchgezogen habt, so schnell lässt man sich doch nicht unterkriegen. Die Kinder und Ihr werdet noch oft darüber sprechen,
liebe Grüße
Hanna

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.