Dienstag, 29. Dezember 2009

Herzlichen Dank und brauche Eure Hilfe


Herzlichen Dank liebe Blogfreundinnen für Eure liebe Post und die vielen lieben emails. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Wir haben die ruhigen Feiertage sehr genossen, viele lieben Menschen um uns rum gehabt, und uns für das kommende Jahr gut erholt. Nun genießen wir noch die Ferien, das faulenzen, das teilweise schöne Wetter, und auf den anstehenden Zoobesuch sind wir alle gespannt. Gibt es doch nach vielen Jahren und 2 Fehlgeburten endlich wieder ein Elefantenbaby im Tierpark Hellabrunn. Das wollen wir uns die Tage unbedingt noch ansehen.

Die Tage im Bett habe ich genutzt, an meinen Minis ein wenig weiterzuarbeiten. Die Farben blau, grau, grün, rot und gelb sind fertig, der Rest wird noch ergänzt. Wenn Ihr Lust habt, könnt ihr ja mal einen Tipp abgeben, wieviele Hexagone ich bis jetzt verarbeitet habe. Die einzelnen Teile sind übrigens etwas kleiner als eine 1cent Münze.
Gestern wurde ich ganz überraschend mit einem freien Tag beglückt. Alle 3 Männer sind in unterschiedliche Richtungen ausgeflogen, hurra endlich ging es wieder an die Nähmaschine. Endlich sind die Blöcke für meine Schwiegermutter fertig geworden. (auf dem Bild sind die dunkleren Blöcke noch nicht fertig) Nun stehe ich vor der Monsteraufgabe, wie quilte ich einen so großen Quilt. Fertigmaß wird ca. 1,70 mal 2,40m. Bei Martina habe ich mal die Technik entdeckt, kleinere Elemente zu quilten, und später dann zusammenzusetzen. Aber dann gibt es noch immer die Frage, wie quilte ich die Decke.
Hilfe, habt Ihr eine Idee, welches Muster hier passen könnte?
Ich wünsche Euch nun einen Guten Rutsch ins Neue Jahr, und viele gute Vorsätze, hi hi.
Liebe Grüße
Birgit

Kommentare:

Anett hat gesagt…

Liebe Birgit,

ich würde den Quilt mal so auf 1700 Teile schätzen.....

Und in das "Eckige" würde ich etwas "Rundes" quilten. Du meinst betimmt die "Quilt as you go" Methode.
Hier findest du eine Anleitung:
http://www.sulky-international.de/images/anleitung/D_G_TT_Quilt_as_you_go.pdf

Liebe Grüße Anett

Hanna hat gesagt…

Hallo Birgit,
Die beiden Quilts werden bestimmt super schön und wie Anett schon gesagt hat, mit der Quilt as you go Methode geht es bestimmt auch sehr einfach. Ich würde auch ein rundes Muster nehmen, oder es nur so zusammennähen und hinterher stippeln. Du bist ohnehin eine Meisterin im Quilten -
liebe Grüße
Hanna

Gesine hat gesagt…

Hallo, Birgit, wow, soooo mini Hexagons machst du? Das sieht schon mal echt toll aus, und was für eine Geduld. Hmmmmm - 1847 Teile?
Zum Quilten hab ich leider keinen Tipp, aber die Blöcke gefallen mir auch total gut, bin gespannt, wies weitergeht.
LG, Gesine

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Birgit,
ich an deiner Stelle würde ihn mit einem großzügigen Mäander-Muster quilten, aber ich kann mir so ein tolles Top auch sehr gut Longarm-Maschinen gequiltet vorstellen ;-)
Einen guten Rutsch wünscht Martina

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Birgit
Ich hoffe, dass Du die Hexe zum neuen Jahr vertreiben konntest, und möchte Dir ein gutes, zufriedenes, und vor allem gesundes Jahr wünschen ...

Es ist schier unglaublich, was Du da für winzige Hexagons gefertigt hast ..
das ist bestimmt eine beachtliche Anzahl, die ich garnicht im Stück schätzen kann..
Deine Blöcke sehen klasse aus, und ich wünsche Dir die perfekte Idee zum Quilten.
Alles Liebe
♥☼♥Barbara♥☼♥

Jutta...stoffundnadel... hat gesagt…

Liebe Birgit,
wie gut, dass es dir jetzt wieder besser geht. Ein gutes neues Jahr für dich und deine Familie, herzliche Grüße, deine Jutta

bveri1@gmx.de hat gesagt…

also die Minis sind ja wohl der Hit!!!
lg Veri

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.